Announcement

Collapse
No announcement yet.

Wunschhaus kaufen, reicht das Geld?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Wunschhaus kaufen, reicht das Geld?

    Hallo an alle!

    Meine Schwester hat ihr Wunschhaus gefunden in Karlsruhe. Es ist etwas teurer als sie es sich vorgestellt hat. Nun ist sie verzweifelt am herum rechnen ob sie es sich überhaupt leisten kann. Eine Finanzierung braucht sie klar, sie hat auch etwas Eigenkapital. Sie weiß auch nicht an wenn sie sich noch wenden kann wegen der Finanzierung hat sie nur mit ihrer Hausbank gesprochen. Möglicherweise bekommt sie die Finanzierung irgendwo zu besseren Konditionen.
    Kann da jemand weiterhelfen, eine Bank empfehlen?

    Gruß
    Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

  • #2
    Ob sich deine Schwester das Leisten kann..hmm..das kann dir hier so keiner sagen. Dazu brauchen wir viel mehr Informationen und ein ausgiebiges Gespräch darüber. Du sagst ja sie rechnet schon, wenn es zu knapp wird mit dem Geld, dann sollte sie es lieber lassen. Man sollte immer rechnen das man mehr kosten hat, als man sich das so ausgerechnet hat. Bei einem Kredit sollte man immer mehrere Anbieter vergleichen. Es reicht nicht nur zwei oder drei Banken zu befragen. Man sollte sich viele Angebote holen, erst dann kann man feststellen welches das beste ist. Du kannst aber auch professionelle Hilfe holen http://www.baufinanzierung-karlsruhe...nfinanzierung/. Du kannst deiner Schwester mal die Seite zeigen, da kann sie eine kostenlose Beratung bekommen zu der Immobilienfinanzierung.
    Man kann nicht in die Zukunft schauen, wenn die Augen noch voller Tränen der Vergangenheit sind.

    Comment


    • #3
      Hey stelac,

      also nur die Hausbank zu fragen, halte ich für keine so gute Idee. Ich wäre auch dafür zu vergleichen. Es gibt doch genügend Seiten im Netz, die alles mögliche vergleichen. Diese macht das bspw. mit Krediten. Da lassen sich bestimmt auch noch mehr finden

      LG,
      Lara

      Comment


      • #4
        hast generell die wichtigen Nebenkosten vergessen
        Last edited by Volker78; 07.01.2017, 08:06.

        Comment


        • #5
          Ich denke, dass Dir kaum einer wirklich eine gute Antwort geben kann. Du musst rechen und das Einkommen mit den festen Ausgaben abgleichen. Vielleicht kann der Rechner auf https://www.baufinanzierung-testberi...erungsrechner/ dir weiterhelfen. Dort werden alle Kosten komplett aufgelistet.

          Comment


          • #6
            Was ist den an EK vorhanden?
            Ohne genaue Angaben kann man hier nicht viel schreiben.

            Comment


            • #7
              Hey,

              wir können euch nur Sachen vorschlagen, weil wir (natürlich nicht) wissen wie viel deine Schwester verdient oder die hoch ihr Eigenkapital ist
              Erstmal lohnt es sich natürlich mit der Hausbank zu sprechen und zu Zeit kann man auch sehr günstig verzinste Kredite bekommen. Die Frage ist nur,
              wie hoch der Kredit wäre, den deine Schwester bekommen würde und zu welchen Konditionen. Da würde ich auf jeden Fall jemanden zu Rate ziehen
              (im besten Falle jemanden aus dem Freundeskreis, der nicht aus wirtschaftlichem Interesse handelt), der ihr dabei hilft Anbieter/ Banken zu vergleichen.

              Was mir noch einfallen würde wäre ein Bausparvertrag, den man auch mit weniger Eigenkapital und kleinerem Einkommen realisieren kann.
              Natürlich ist das keine Lösung, die direkt greift aber es würde auch eine hohe Verschuldung vermeiden.
              Kurz erklärt:
              ein Bausparvertrag ist eine Kombination aus einem Spar- und Darlehensvertrag.
              Hat deine Schwester schon Eigenkapital könnte sie dieses bei Abschluss des Vertrages bei der Bausparkasse direkt auf ein Sparbuch einzahlen.
              Dieses Kapital wird auch verzinst. Das ist nur der erste Teil des Vertrages. Das könnt ihr euch aber auch alles auf dieser Seite.
              Die genauen Konditionen des Vertrags und wie schnell das wirklich alles ablaufen kann müsstet ihr mit der Bausparkasse klären.
              Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

              Comment


              • #8
                Hello!

                Das ist leider wahr, dass das aus der Ferne absolut nicht einzuschätzen und eine seriöse Antwort zu geben ist.

                Ich kann dir nur von meiner eigenen Erfahrung berichten. Und zwar haben wir uns über https://visucado.de/ eine eigene Software geholt, mit der wir dann unser "Traumhaus" nach unseren Vorstellungen geplant haben und sind damit zu unserem Bankbetreuer gegangen.

                Dort haben wir ihm auch sehr ausführlich erklärt, warum wir zB einen Treppenlift brauchen etc. und er war sehr freundlich und hat alles in Bewegung gesetzt, dass uns der Kredit genehmigt wurde.

                Comment

                Working...
                X