Announcement

Collapse
No announcement yet.

unverzichtbares Werkzeug für den Handwerker

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • unverzichtbares Werkzeug für den Handwerker

    Bin gerade am Ausmisten meiner kleinen Heimwerker-Werkstatt und dabei war auch viel altes Werkzeug was zum Teil schon gerostet war.
    Klar ist Kreuz- und Schlitzschraubendreher, Imbus, Zollstock etc. Standard, aber was gehört denn noch dazu? Es gibt etliche Übersichten wie diese https://www.werkzeu...keinen-fall-in-einem-werkzeugkoffer-fehlen/, allerdings sind die doch sehr oft relativ realitätsfern wie ich finde und nicht aus erster Hand von einem "Hobby-Handwerker".
    Mich würde mal deine/eure Meinung interessieren.
    Was brauch man eigentlich alles in einer guten Werkstatt?

  • #2
    Hallo, meiner Meinung gehört da so einiges rein ein Hammer, ein Schlüsselset, ein Phasenprüfer, eine Zange, ein Akkuschrauber und Nägel/Dübel.

    Hier findest du alle Geräte die in einen gut ausgestatteten Werkzeugkoffer gehören http://werkzeugkoffer-test24.com

    Comment


    • #3
      Hallo zusammen, also da ich sehr viel mit Holz arbeite ist für mich die Tischkreissäge unverzichtbar. Ich benutze sie mehrmals die Woche und möchte sie nicht mehr missen. Ohne eine gute Tischkreissäge wären viele Arbeiten sehr umständlich und vor allem zeitaufwendig. Ich habe mir schon vor längerer Zeit die Metabo TS 254 gekauft, siehe hier: https://www.tischkreissaege-test.de/...schkreissaege/ . Wirklich eine tolle Säge!
      Grüße
      Last edited by errrikk; 14.09.2017, 17:56.

      Comment


      • #4
        Hängt stark davon ab worauf sich deine Arbeit konzentriert. Wie errrikk geschrieben hatte zum Beispiel kann es auch sein,
        dass du gewisse Sägen benötigst. Andere werden vielleicht einen Lötkolben oder Ähnliches bevorzugen.
        Standard sollten jedoch Dinge die du und handwerker-78 genannt hatten vorhanden sein.
        Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

        Comment


        • #5
          Wenn du viel mit Holz arbeitest, dann ist ein http://dickenhobel.net/dickenhobel-makita/ sehr praktisch. Und die Größe der Makita ist für einen Privatanwender ideal.
          Würdest du deine Hände hergeben um fliegen zu können?? - Genau das haben die Vögel getan.

          Comment


          • #6
            hammer und nagel ^^

            oder eben direkt beim Pillenshop
            Last edited by joanniefiototj5260; 19.08.2020, 17:49.

            Comment


            • #7
              Hobbyhandwerker, ist nicht gleich Hobbyhandwerker. Jeder hat da auch seine Vorlieben. Ich arbeite sehr gerne mit Metall und habe deswegen auch ein Schweißgerät, wenn jemand nur mit Holz arbeiten, dann braucht der das wohl nicht
              Alle Menschen sind klug. Die einen vorher, die anderen nachher...

              Comment


              • #8
                Ich finde, dass dieser kleine Tausendsasa http://www.handbandsaege.de/holzbandsaege/ jeder haben sollte, der viel mit Holz und Metall umgeht.
                Wer "A" sagt, muß nicht "B" sagen. Er kann auch erkennen, dass "A" falsch war. (Berthold Brecht)

                Comment


                • #9
                  Der Elektrohobel gehört meiner Meinung nach in jeden gut sortierten Handwerkerhaushalt! So gut wie alles was man an Bauprojekten anpacken kann - gehobelt wird immer irgendwo und nach dem 3 Projekt ist man froh, dass man nicht mehr Muskelkraft einsetzen muss, um den Hobel zu benutzen. Wenn ihr noch keinen Hobel habt dann könnt ihr euch ja mal hier nach einem passenden Gerät umschauen: http://www.elektrohobeltest.com/
                  Auf dieser Website gibt es Tests zu allen möglichen Elektrohobeln und man findet schnell einen, der zu einem passt

                  Comment


                  • #10
                    Schönen guten Tag!

                    Das wird dir hier im Forum jetzt keiner so pauschal beantworten können, weil das unter anderem davon abhängig ist, welche Arbeiten du denn für gewöhnlich vornimmst. Aber solche Stanrdard-Werkzeuge wie Schraubenzieher, Bohrmaschine, Hammer, Nägel etc. würde ich auf alle Fälle behalten.

                    Ansonsten haben wir noch ein spezielles Werkzeug für die Auto-Reparaturen, welches wir damals über https://www.en-tec.net/loesungen/wer...rrichtungsbau/ anfertigen ließen.

                    Comment

                    Working...
                    X