Announcement

Collapse
No announcement yet.

Seltsame Kabel im Altbau

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Seltsame Kabel im Altbau

    Hallo liebe Fories!

    Wir sind in einen Altbau gezogen, 50er Jahre, wo der Vormieter die ganzen Steckdosenabdeckungen etc. entfernt hat. U.a. auch die von einem Doppelschalter, der die Deckenlampen von 2 Räumen versorgt und der darunter liegenden Steckdose. Auch scheint er 2 Kabel herausgerissen zu haben, denn weder der Schalter, noch die Steckdose hat Strom. Somit auch nicht die Kabel an den Zimmerdecken.

    Leider haben die Kabel Farben, anhand derer kein Mensch sie zuordnen kann:

    Kabel: 2x grün, 1x grau, 1x braun, 1x schwarz; alle Kabel bis auf das schwarze sind stromlos!
    Oben: Zweifachschalter, für je 1 Deckenlampe in 2 Räumen
    Unten: Steckdose





    Das rechte grüne Kabel ist an eine Lüsterklemme angeschlossen, von der ein weiteres Kabel unten zur Steckdose geht.
    Mehr Kabel hat die Steckdose nicht und daher auch keinen Strom.

    Oben führt das braune Kabel von der Lüsterklemme links in den Schalter, das graue Kabel führt rechts in den Schalter.
    Auch der Schalter hat keinen Strom.

    Keiner der Deckenanschlüsse hat Strom.

    Habe alles duchgemessen; wie gesagt, das schwarze Kabel hat als einziges Strom. Ich habe dann testweise mal jedes Kabel einzeln mit dem stromführenden schwarzen verbunden, es gab auch keinen Kurzschluß.

    Nichtmal ein befreundeter Elektrikerazubi im letzten Lehrjahr konnte dazu etwas sagen! Hat jemand eine Idee?


    Herzlichen Dank!

    Viele Grüße von

    Markus

  • #2
    Wenn nicht einmal ein Elektriker weiterhelfen kann, der sich das Ganze vor Ort angeschaut hat, wird es aus der Ferne sicherlich noch schwieriger, mehr als Mutmaßungen wird es da nicht geben können. Ich hab bei meiner Mietwohnung ein ähnliches Problem, da hat auch eine Deckenlampe keinen Strom. Hier meinte ein befreundeter Elektriker, dass er alles aufreißen müsse, um eventuell den Fehler zu finden. Wir haben darauf verzichtet und behelfen uns seitdem mit einer Standleuchte.

    Comment


    • #3
      Das muss man ausmessen und jeder ordentlicher Eli hat die Geräte dafür. Das ist die alte Farbgebung, die hier wahrscheinlich sogar noch im Rohr verlegt ist (das ist gut!).
      Das mit dem Rohr vermut ich, weil keine rote Ader da ist (die war bei dreiadrigen Leitungen immer dabei).

      Damals war es so, dass in TN-C Netzen der Graue der PEN und der Schwarze der Außenleiter war. Alles andere war in Wechselstromnetzen Freiwild und wurde als Schaltleitung oder sonst was missbraucht.
      Bei TT-Netzen war es halt so, dass der Graue der N war und der Rote vorzugsweise hier als der nötige Schutzleiter (in dem Fall wirklich Erde und net PE) genommen wurde.

      Damals haben es aber alle mit den Farben nicht so genau genommen und deshalb ist vor einem Neuanschluss unbedingt eine Messung erforderlich, was was ist.

      Der Eli deines geringsten Misstrauens hat die Geräte und den nötigen Verstand, um die Messergebnisse interpretieren zu können.

      Viele Grüße,

      Uli

      Comment


      • #4
        Was schon gesagt wurde, wenn dort niemand helfen konnte, wird das von weitem auch nicht einfacher. Leider weiß man nie so recht wer mal da was verlegt hat.

        Comment


        • #5
          Ach Du Heilige...
          Ja,wir kennen das Problem. Wohnen in einem Haus auf dem Land erbaut im Jahre 1919. Hab da aber sofort einen Fachmann kommen lassen( Der anfangs auch ziemlich verdatzt geschaut hat).
          Wer weiss , was für abstruse Varianten des "falsch verbindens" ich da in Eigeninitiative an den Tag gelegt hätte.
          Fachmann fragen.
          Ben

          Comment


          • #6
            Man man, ich war letzte Woche mit einer Bekannten in einem Haus was saniert werden müsste, der jetzige Inhaber hat schon angefangen, aber wird irgendwie nicht fertig und lässt die Baustelle jetzt so. Nach dem Motto "Soll der neue Käufer sich drum kümmern" Das Haus ist uralt, ob meine Bekannte sich das antun soll...mit solchen Sachen wo man dann nachher nicht durchblickt und manche Fachleute es nicht einmal überblicken können...

            Man wird sehen

            Gruß

            Rainer

            Comment


            • #7
              Hallo
              Damit kenne ich mich garnicht aus. tut mir leid.
              Aber fummel da auf keinen Fall selbst rum, nicht dass du noch einen Schlag bekommst.
              Mit freundlichen Grüßen
              Maurer67

              Comment

              Working...
              X