Announcement

Collapse
No announcement yet.

Heizlüfter als langfristige Lösung ? (Winter)

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Heizlüfter als langfristige Lösung ? (Winter)

    Hallo!

    Jetzt wo es wieder kälter wird haben wir mal wieder den Heizlüfter rausgekramt um das Badezimmer vor dem
    Bad in der Wanne, der Dusche (allgemein bekannt bei den Damen unter "fertig machen") aufzuheizen

    Vor allem die Frauen der Schöpfung sind ja sehr verfroren und freuen sich dann über zusätzliche Heizkraft.
    Bei mir löst es immer ein unangenehmes Gefühl in der Magengrube aus..

    Wie hoch ist der Stromverbrauch von solchen Dingern (wir haben ein recht antikes Modell). Lieber nur Heizung nutzen und
    dann "halt frieren"?
    Die Axt im Haus erspart den Zimmermann.

  • #2
    Männer heizen auch

    Hallo Bohrer!
    Ich bin selber großer Fan, des Badezimmerheizens, ich kann mir nichts gemütlicheres vorstellen, als aus der Dusche zu steigen und ein ordentlich geheiztes Bad vorzufinden. Und ich bin keine Frau.
    Sicher ist Warmduscher für dich auch eine Beleidigung
    Aber abgesehen davon, dass es super gemütlich ist, denke ich schon, dass es ein kleiner Stromfresser ist. Alles was mit Strom heizt ist erst mal nicht gut für die Stromrechnung. Du machst ja quasi aus der hochwertigsten Energieform: Strom die minderwertigste: Wärme.
    Hier hab ich mal ne Seite raus gesucht die den Stromverbrauch ein bisschen aufschlüsselt: http://www.heizstrahler-test.de/wie-...i-heizluefter/
    Viel Spaß damit.
    Man kann nicht in die Zukunft schauen, wenn die Augen noch voller Tränen der Vergangenheit sind.

    Comment


    • #3
      na ja gut ist anders ne
      Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

      Comment


      • #4
        Hallo,
        und..?, ist der Heizlüfte eine langfristige Lösung in eurem Badezimmer geworden? Mich würde vor allem interessieren, wie schnell es warm wird und ob es eine größeres Badezimmer ist? Ich suche auch nach einer Lösung für mein Badezimmer. Wir sind letztes Jahr im Frühling in eine größere Wohnung gezogen und beim Einzug und auch im Herbst haben wir gemerkt, dass das große Bad recht kühl ist und Baden oder Dusche schon ein bisschen unangenehm ist. Deswegen muss unbedingt eine Zusatzheizung her. Ich habe online ein bisschen gesucht und recherchiert, was andere Leute in ihren Badezimmern haben und bin zu dem Entschluss gekommen, dass solche Heizstrahler eine gute Lösung für das Problem sind. Wie ist eure Meinung dazu? Wer benutzt einen Heizstrahler für die Übergangsgszeit?? Grüße

        Comment

        Working...
        X