Announcement

Collapse
No announcement yet.

Bautrockner mieten (Umgebung Hamburg)?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Bautrockner mieten (Umgebung Hamburg)?

    Hi, wir sind in der Endphase des Gröbsten unserer Haussanierung... glücklicherweise sind die Temperaturen ja noch beständig über Null Grad. Dennoch ist es zu kühl, damit Putz etc. zügig trocknet. Wir wollen daher Bautrockner besorgen, damit das ganze schneller von statten geht. Kann man solche Geräte auch leihen? Zum Kaufen erscheinen sie mir doch ein wenig zu teuer zu sein, vor allem da wir gerne mindestens zwei Räume gleichzeitig damit beheizen/trocknen wollen. Gibt es in den großen Baumärkten ausreichend gute Geräte oder haben die nicht genug Power?

  • #2
    Vom Kauf eines Bautrockners würde ich eigentlich abraten, da du nach dem Bau höchstwahrscheinlich keine Verwendung mehr für das Gerät haben wirst. Mieten/Leihen macht da schon mehr Sinn. Bei uns gibt es den einen oder anderen Baumarkt, welcher auch Baugeräte vermietet - alternativ finden sich oftmals in Baumarkt nähe Vermieter von Baugeräte. Google hat für Hamburg zum Beispiel diesen Anbieter ausgeworfen: http://www.bautrockner-luebeck.de/ba...n-hamburg.html

    Comment


    • #3
      Kaufen lohnt sich wirklich nicht. Mieten ist auf alle Fälle günstiger. Du bekommst einen Bautrockner bei so gut wie jedem Baumarkt und das für ein paar Euro am Tag.

      Comment


      • #4
        Damals hatten wir 12€ pro Tag bezahlt
        Man kann nicht in die Zukunft schauen, wenn die Augen noch voller Tränen der Vergangenheit sind.

        Comment


        • #5
          Damals hatten wir 12€ pro Tag bezahlt
          Man kann nicht in die Zukunft schauen, wenn die Augen noch voller Tränen der Vergangenheit sind.

          Comment


          • #6
            Hello zusammen!

            Sicherlich ist das Mieten eines Bautrockners die günstigere Variante, wenn du ihn nur ein einziges Mal benötigen solltest. Allerdings würde ich dann auch selbst beim Mieten darauf achten, dass du dir ein möglichst hochwertiges Gerät ausleihst, denn da gibt es qualitativ doch relativ große Unterschiede, und du ersparst dir mit einem ordentlichen Gerät wirklich sehr viel Zeit und Geduld.

            Am besten du informierst dich mal im Vorfeld hier ein bisschen genauer darüber, welche Bautrockner von entsprechender Qualität sind und eines davon würde ich mir dann auch ausleihen.

            Comment


            • #7
              Die Idee mit dem Bautrockner war schon sehr gut! Hoffe ihr seit dann auch dabei geblieben bzw. habt die Bautrockner auch mieten können!?
              Ganz egal, ob im privaten Bereich, auf der Baustelle am Neubau oder im Büro, zu feuchte Luft kann schnell zu einem Problem werden.
              Nicht nur Asthmatiker und Allergiker haben dann schnell mit der „schlechten“ Luft zu kämpfen und im schlimmsten Fall können sich sogar Schimmelsporen an den Wänden absetzen.

              Wir haben beim Hausbau da ganz genau auf die Bautrocknung geachtet!
              Habe uns sogar einen Bautrockner gekauft Kann diesen von daher auf jeden Fall empfehlen...
              Beginne jeden Tag mit einem Lächeln!

              Comment


              • #8
                Wenn du öfters ein Trockungssystem benötigst, kann ich die Systeme von SolvAir empfehlen, mit denen ich wirklich gute Erfahrungen mache konnte.

                Comment

                Working...
                X