Announcement

Collapse
No announcement yet.

Dachschrägen richtig renovieren

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Dachschrägen richtig renovieren

    Hallo Community,

    ich habe eine Frage zur Gestaltung von Dachschrägen. Das ehemalige Zimmer (12 qm groß) meiner Tochter im Dachgeschoss wollen wir nun als TV-Raum umfunktionieren, mit großer Couch usw.
    Allerdings muss das Zimmer vorher noch renoviert werden. Wir wollen es auf jeden Fall gemütlich gestalten, allerdings sind meine Frau und ich da noch nicht ganz einig, was Wandfarbe und Beleuchtung angeht. Sie möchte dunkle Farben, aber ich finde, dass das relativ kleine Zimmer dann evtl. durch die lange Dachschräge (auf einen Seite, zieht sich über die gesamte Länge) zu eng wirken könnte.

    Habt ihr ein paar Tipps für mich?

  • #2
    Jaja, Dachschrägen... ein leidiges Thema - kenne ich zu gut und grundsätzlich sind Mann und Frau sich nicht einig! Eine ganz gute Checkliste mit Tipps findest du hier. Da steht meiner Meinung nach das wichtigste drin. Auf dunkle Farben an der Dachschrägen-Wand solltest du definitiv verzichten!

    Comment


    • #3
      Hey Horst,

      danke für die Checkliste, genau nach so etwas habe ich gesucht. Natürlich habe ich auch nach Informationen gesucht, aber das Angebot ist einfach so erschlagend. Wir haben uns jetzt auch helle Wandfarben mit dunklen Akzenten geeinigt. Nächste Woche habe ich Urlaub, dann gehts mit der Renovierung los!

      Comment


      • #4
        Möbel können vor der Schräge, als auch seitlich unter die Schräge integriert werden.

        Comment


        • #5
          Hallo habt ihr euch mitlerweile geeinigt?
          Ihr kònntet ja auch eine Wand etwas dunkler streichen, so als Akzent.

          Comment


          • #6
            Hallo,
            dieses Thema finde ich auch sehr interessant. Was ist denn nun aus dem Zimmer geworden? Könntest Du uns Fotos zeigen?

            Comment


            • #7
              Ich habe hier noch einen interessanten Tipp für euch.
              Viele überlegen sich teure Möbel zu kaufen, teilweise aus massivem Holz oder auch Designerstücke
              aber meine Persönliche Meinung ist, dass ein Zimmer immer erst dann wirklich eindrucksvoll und
              wohnlich wird, wenn man es mit allen Aspekten der Einrichtung einzigartig gestaltet.

              Dazu gehören natürlich auch die Möbel, wobei ich die Gestaltung der Wände mit Farben und das
              Gefühl mit Licht weitaus wichtiger finde.

              Dabei können oft einfache Möbel ein schönes Gesamtbild erzeugen, indem sie die Aufmerksamkeit
              auf andere Einrichtungsgegenstände erlauben. Ich habe in jedem Zimmer eine besondere Lampe
              stehen. In vielen auch noch ein Kunstgegenstand oder eine Vase. Wenn man dann noch schöne
              Blumen besorgt, frag keiner mehr nach den Möbeln. Inspirieren lasse ich mich gerne auf
              getlight.de. Die Designerstücke erlauben auch manchmal eine Kopie selber
              zu basteln.

              LG

              Comment


              • #8
                Ich würde schauen
                Man kann nicht in die Zukunft schauen, wenn die Augen noch voller Tränen der Vergangenheit sind.

                Comment


                • #9
                  Hallo


                  Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dunkle Farben drücken noch mehr, machen das Zimmer noch kleiner. Was hällst du davon eine Wand vielleicht die gerade farbig zu streichen und das andere hell. Kannst ja noch in der Farbe wie die farbige Wand ist, ein Wandtatoo aufkleben, lenkt etwas von der Schräge ab.

                  LG

                  Comment

                  Working...
                  X