Announcement

Collapse
No announcement yet.

Verputz an Garagenfassade

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Verputz an Garagenfassade

    Ich renoviere im Moment unser Ferienhaus im Tessin, die Fassade an den Garagen ist leider sehr unansehnlich.(Foto)
    Ich habe überlegt Verblender anzubringen, bin aber mittlerweile wieder bei der ürsprünglichen Idee angekommen
    die Aussenseite neu zu verputzen. Da die Fassade sehr viel regen abbekommt und ich nicht sicher bin welcher Verputz am besten hält
    wollte ich Fragen welche Art von Verputz zu empfehlen ist, villeicht noch einen Hersteller ?
    Leider kann man hier im Tessin kaum einen Fragen, da fast alle nur Italienisch sprechen.
    Der Beton war schonmal gestrichen, Farbe löst sich aber teilweise.
    Ich habe jetzt mal mit dem Dampfstrahler alles was lose war beseitigt und die Fassade gereinigt, ist es ratsam eine Grundierung vor dem Verputz aufzutragen ?
    IMG_0414.jpg

  • #2
    Hallo Wupp,

    Wände, die verputzt werden sollen, werden vorgenässt. Das ist mal die allgemeine Aussage. Du weißt natürlich nicht, was der Vorbesitzer für einen Anstrich
    aufgetragen hat. Wenn die Oberfläche bei einer Wischprobe nicht oder nur leicht, sollte eine Tiefengrund aufgetragen werden. Lösen sich Farbschichten, wie von Dir beschrieben, musst Du alle Farbschichten abkratzen/abschruppen. Das geht maschinell mit einer Bohrmaschine und entsprechender Stahlbürste, ist aber eine staubige Sache. Die STO AG gibt es auch in der Schweiz. Die stellt einen organischen Deckputz her namens "Stolit R QS Kretzli", der natürlich regenfest ist. Vor dem Verputzen eine Putzgrundierung auftragen.
    Chefredakteur bei baumarkt.de

    Comment

    Working...
    X