Announcement

Collapse
No announcement yet.

Kaminofen aus Speckstein reinigen?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Kaminofen aus Speckstein reinigen?

    Hallo Zusammen, ich habe einen Kaminofen aus Naturstein. Genauer gesagt ist es ein grauer Speckstein-Ofen, der auch sehr teuer war.
    Leider hat er im Laufe der letzten Jahre etwas gelitten. Habe schon versucht den Ofen sauber zu bekommen. Es sind allerdings dort einige matte Stellen entstanden.
    Sieht sehr abgenutzt aus und gar nicht mehr schön.
    Könnt ihr mir sagen wie ich den Ofen gut sauber bekomme und welche Mittel ich anwenden soll bzw. wo man spezielle Reiniger herbekommt?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

  • #2
    Das ist ein Problem - nicht nur bei dem "weichen" Speckstein. Du solltest erst einmal mit einem Reinigungsmittel die Platten säubern. Es muss ein Reiniger sein, der für Naturstein geeignet ist. Und dann musst du ein Pflegemittel auftragen, das in den Stein einzieht. Aber welches? Da solltest du goggeln nach "Naturstein reinigen" und bei den Herstellern der Reinigungsmittel nachfragen. Man kann leider mit diesen Chemikalien je nach Steinart mehr versauen als restaurieren.
    Chefredakteur bei baumarkt.de

    Comment


    • #3
      Hallo Heinrich,
      ich hatte vor einiger Zeit dasselbe Problem mit meinem Ofen. Letztlich ist das wichtigste das du ihn oft pflegst und kontinuierlich versorgst. Also schon jetzt im Sommer vorsorgen und pflegen! Nicht darauf warten bis du ihn wieder benutzt. Ich habe damals auch eine gute Anleitung gefunden die dir vllt hilft…http://www.helpster.de/specksteinofe...nleitung_34469
      Sieht wirklich nicht toll aus wenn man solche Stellen hat. Ich denke das ist aber auch ganz normal dass bei starker Nutzung solche Stellen mal entstehen können. Um meinen Ofen damals sauber zu bekommen habe ich eine spezielle Speckstein-Pflege benutzt die mir von einem Freund empfohlen wurde.
      Viele Grüße
      Balduin

      Comment


      • #4
        Schönen guten Tag!

        An deiner Stelle würde ich mich mal bei http://www.kamin-reinigen.de/ ein bisschen genauer umsehen und die dortigen Tipps zur Reinigung eines Kamins beherzigen.

        Wir gehen regelmäßig nach exakt diesem Schema vor und haben weiterhin große Freude an unserem Kamin. Wenn du bei der Arbeit jedoch unsicher sein solltest, würde ich trotz alledem einen Experten an die Sache ranlassen.

        Comment

        Working...
        X