Announcement

Collapse
No announcement yet.

Schallisolierung einer Bj. 69 Wohnung

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Schallisolierung einer Bj. 69 Wohnung

    Hallo zusammen!

    Wir haben eine 4 Zimmer Maisonette Wohnung gekauft, Baujahr 1969.

    Das Gebäude hat 4 Wohnungen, 2 pro Etage. Unsere ist im EG. Die Trittschalldämmung scheint sehr gut zu sein, da wir von den oberen Nachbarn absolut keine Schritte hören.

    Das Problem ist der Luftschall von und zu der Wohnung direkt neben uns. Die "Innenwand" wurde mit 2 Betonwänden direkt aneinander gebaut. (ich kenne leider nicht die genauen Fachbegriffe, wenn was unklar ist einfach Fragen!)

    Jetzt würden wir gerne nur die Wand zu unseren Nachbar irgendwie Schalldämmen. Würde das etwas bringen oder müsste man dann alle 4 Wände pro Zimmer Dämmen, damit das wirklich was bringt?

    Außerdem würde ich gerne das ganze Wohnzimmer Dämmen, damit ich auch mal laut Musik hören und Filme schauen kann, ohne die Nachbarn zu belästigen. Wäre es dann im Wohnzimmer auch sinnvoll, die Decke irgendwie zu Dämmen? Also abgehängte Decke mit Dämmmatten und Gipsplatten anmontiert.

    Könnt ihr mir auch sagen welches Material gut und günstig den Schall dämmt? Mineralfaser? Holzfaser? Zellulose? Was gibt es noch und was ist die günstigste Lösung?

    Ich würde das alles gerne in Eigenarbeit machen, gibt es irgendwo im Internet eine gute DIY Anleitung?

    Vielen Dank schonmal!
    Last edited by Simon.83; 01.04.2012, 12:51.

  • #2
    Zum Nachbarn hin müsste man mit einer biegeweichen Vorsatzschale etwas machen lassen. In folgendem Beitrag gibt es eine Skizze dazu: http://www.baumarkt.de/nxs/779///bau...Warum-Wo-Wie#5

    Comment


    • #3
      Danke, super Link schon mal!! Über die bescheidene Suche konnte ich die Seite leider auch nicht einfach so finden.

      Ich studiere das mal und dann würde ich mich nochmal melden.

      Comment

      Working...
      X