Announcement

Collapse
No announcement yet.

Parkett oder Dielung?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Parkett oder Dielung?

    Hallo,

    ich bin verwirrt und hoffe hier nicht noch verwirrter zu werden.

    Wir sanieren gerade unseren Altbau. Da stellt sich natürlich auch die Frage des Fußbodens. Derzeit haben wir Holzbalkendecken mit alter Dielung. Die Dielung ist jedoch nicht zu gebrauchen. Da wurden sämtliche Bretter vernagelt, die mann irgendwo gefunden oder herbekommen hat. Abschleifen fällt also aus.

    Nun haben wir uns bei Anbieter I eine Parkett in Kiefer Landhausdiele ausgesucht. Von der Optik her genau das was wir wollen. Das Parkett soll auf die alten Dielen verklebt werden. 2-3 mal kann geschliffen werden. Lebensdauer somit 50 Jahre.

    Mittlerweile haben uns mehrere Leute von Kiefer abgeraten, weil das Holz zu weich ist. Anbieter II riet uns auf Lärche auszuweichen. Das ist ein härteres Holz und somit nicht so anfällig. Wäre für uns auch noch OK.

    Anbieter III sagte, alles quatsch. Parkett mit einer Nutzschicht von 3-4 mm kann max. 1x abgeschliffen werden. Ob Kiefer oder Lärche sei egal, da beides sehr weiche Hölzer sind. Verkleben sei sowieso ungünstig, da man das Zeug dann nie wieder raus bekommt, ausser man zersägt den gesamten Boden. Er bot uns eine Kiefern-Dielung an. Das kann ich schleifen wie ich möchte und ist vom Preis her sogar noch günstiger als das Parkett. Der Einbau ist auch nicht aufwändiger und teurer.

    Heute kommt hoffentlich das Angebot, dann werd ich sehen was das Verlegen kostet.

    So, was mach ich nun. 3 Handwerker - 4 Meinungen. Hat hier jemand Erfahrung mit Kiefern Dielung oder Parkett? Unser 2 jähriger schmeisst gern mal sein Spielzeug durch die Gegend. Wenn ich dann gleich am ersten Tag die ersten Löcher um Fußboden habe ist das suboptimal. Aber so langsam müssten wir uns für was entscheiden......

  • #2
    Ich würde die Kieferndielen nehmen, zumal die ja auch noch günstiger als das Parkett sind. Man sollte allerdings bedenken, dass Parkett eine höhere Formstabilität aufweist, da es mehrlagig aufgebaut ist. Bei Massivholzdielen kann es mit der Zeit schon mal zu Fugen kommen.

    Comment

    Working...
    X