Announcement

Collapse
No announcement yet.

Zu hohe Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer !

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Zu hohe Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer !

    Hallo,

    vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen, wir sind mit unserem Latein am Ende:

    Wir sind am 01. August diesen Jahres in eine neue Mietwohnung (3-Familien-Haus), wir wohnen im 1. Stock (auch nur unsere Wohnung ist momentan bewohnt) gezogen.

    Da war ja noch Sommer und da hatten wir ja noch eine normale Luftfeuchte in unserer Wohnung von bis zu 60% laut unserer teuren elektronischen Wetterstation.

    Dann kam die kalte Übergangszeit und die ganze Wohnung hatte auf einmal zwischen 75 und 80 % Feuchte. Wir hatten schon Angst in eine feuchte Schimmelwohnung bzw. ein feuchtes Schimmelhaus gezogen zu sein, was eigentlich nicht zu sehen ist.

    Der Vermieter hat bevor wir umgezogen sind die ganze Wohnung neu renoviert (aber mit Trockenbauteilen, Rigipswänden usw...), es dürfte also eigentlich nichts mehr feucht sein. Das Haus ist von 1958 und es ist auch nachgedämmt worden.

    Wie wir dann zu heizen anfingen ging die Luftfeuchte in den anderen Räumen, ausser im Schlafzimmer wieder auf 55-65 % runter, je nachdem wie oft ich Stosslüfte. (Ich mache nur Stosslüften für 5 min. 3-4 mal am Tag, kein Kipplüften)

    Im Schlafzimmer haben wir immer zwischen 70 und 80 Prozent, fast nie darunter, egal wie lange ich das Fenster offen habe, auch wenn es draussen trocken ist.

    Jetzt haben wir schon einen Entfeuchter (mit Granulat) aus dem Baumarkt gekauft, nützt aber leider gar nichts.

    Das Schlafzimmer wird tagsüber auf 16 Grad geheizt, abends 2 Stunden vor dem schlafengehen auf 18 Grad, dann wieder auf 16 Grad runtergedreht.

    Jetzt hat es schon an der Aussenwand an dem einen Eck und unter dem Nachtkästchen den Teppich angehoben (ich denke das kommt auch von der Feuchte).

    Vielleicht weiss von Euch noch jemand einen Rat...

    Ich wäre sehr dankbar dafür :-)

    Thomas
    Last edited by egypt1983; 15.11.2009, 14:04.

  • #2
    Im Schlafzimmer ist es wohl im Vergleich zum Rest der Wohnung recht kalt, die warme Luft mit der Luftfeuchtigkeit "wandert" dann ins Schlafzimmer. Ähnlicher Effekt ist im Sommer im Keller zu beobachten, wenn die Kellerfenster geöffnet werden. Dann kann es da drin ganz schnell zu Schimmelbildung kommen. Das bedeutet, das womöglich nur die Schlafzimmertür geschlossen gehalten werden muss.

    Comment

    Working...
    X