Announcement

Collapse
No announcement yet.

Wärmedämmung

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Wärmedämmung

    Hallo, ich bin neu hier und suche bereits seit Stunden im Internet eine Antwort, die ich hoffentlich hier bekommen werde?!
    Ich bewohne eine Mietwohnung und die Wand (Fenster) ist im Winter und wenns stürmisch ist ziemlich kalt. Ebenso befindet sich unter der Holztäfelung der Decke (Schräge, da Dachwohnung) ein Durchgang, der auch nicht isoliert
    ist. Ich dachte jetzt, der Durchgang von innen mit Styropor und die Wand
    von innen mit Kork zu dämmen. Ist das nützlich? Bzw. muß ich was beachten in Bezug auf Schwitzwasser oder so? Oder gibts vielleicht eine bessere Möglichkeit? Natürlich sollte es nix kosten Ist ja nicht meine Wohnung.
    Übrigens, ich werde mich nicht an den Vermieter wenden. Das kommt nicht in Frage. Viele Dank für jeden Vorschlag.

  • #2
    Übrigens, ich werde mich nicht an den Vermieter wenden. Das kommt nicht in Frage. Viele Dank für jeden Vorschlag.
    Darf man Fragen warum du das nicht machem möchtest? Denn der Vermieter hat sich ja verpflichtet dir eine vernünftige Wohnung zu überlassen.

    Comment


    • #3
      Das Thema "Dachdämmung" ist sehr komplex und nicht so einfach in zwei, drei Sätzen abzuhandeln. Einfach mal bei baumarkt.de oben links in die Suche "Dachdämmung" und "Dach dämmen" eingeben, da findest Du zahlreiche Beiträge zu diesem Thema. Auch das Themengebiet "Dampfbremse" dürfte in diesem Fall für Dich von Interesse sein. Doch Vorsicht beim Selbermachen, wenn da etwas schief läuft und der Dachstuhl anfängt zu schimmeln, kann es ganz schön Ärger geben. Ich würde daher dem Rat von Kara Sophie folgen und den Vermieter informieren. Der ist ja auch dafür verantwortlich, dass sein Haus ordentlich gedämmt ist.

      Comment

      Working...
      X