Announcement

Collapse
No announcement yet.

Hilfe gesucht - Kellerabdichtung

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Heiko
    replied
    Moin Patte!

    Bei einer weißen Wanne ist es so dass bei dauerhaft hohem Grundwasserspiegel durchaus ein - wenn auch geringer - Feuchtigkeitstransport stattfindet.
    Hier kommt es nun ganz darauf an was genau gelagert werden soll:

    - wenn Dokumente eingelagert werden empfehle ich die Kombi aus weißer plus schwarzer Wanne, dann ist wirklich alles staubtrocken

    - ansonsten reicht eine weiße Wanne in Kombi mit einem Be- und Entlüftungssystem

    In jedem Falle solltest du noch zusätzlich eine Dampfsperre einbauen.
    bei weißen Wanne ist allerdings die Gefahr hoch dass durch Fehler keine Wasserundurchlässigkeit garantiert werden kann.
    Habe es selbst schon des Öfteren bei Besichtigungen von Häusern erlebt dass die Fuge zwischen wand und Kellersohle nicht richtig abgedichtet wurde und so Grundwasser eindrang.
    Auch schon gesehen: es wurden keinerlei Rohreinführungssysteme verwendet, mit dem Ergebnis dass ebenso GW durch die Kellerwand geführten Leitungen lief.

    Zu deiner Frage nach der sog. "Braunen Wanne" zitiere ich Folgendes:

    "Bei einer Braunen Wanne handelt es sich um einen Betonkörper, der zur noch besseren Abdichtung rundum mit sog. Bentonitmatten belegt ist, deren braune Färbung dieser Abdichtungsvariante ihren Namen gegeben hat. Bentonit ist ein Gestein, das aus verschiedenen Tonmineralien besteht und über eine sehr hohe Quellfähigkeit verfügt. Es hat seine Bezeichnung von der ersten Mine, in der kommerziell Bentonit abgebaut wurde: Sie befindet sich in Fort Benton (Wyoming, USA).**


    Betonit ist in der Lage Wasser in der Menge des 5-7-fachen des eigenen Gewichts zu binden (und sein Volumen ums 12-15-fache zu vergrößern), das macht sie natürlich äußerst dicht.
    Es sei noch angefügt dass sie ebenso kleine Beschädigungen durch Spitze Steine oder ähnliches relativ schadlos übersteht.
    Die Haltbarkeit einer Braunen Wanne ist zudem höher als die einer Weißen oder Schwarzen.
    Du solltest allerdings in jedem Falle eine Außendämmung vornehmen, in der DIN 4108-10 werden geeignet Perimeterdämmungen für eine effektive Wärmedämmung beschrieben.

    ---> DIN 4108 https://de.wikipedia.org/wiki/DIN_4108








    **Quellenangabe: https://www.keller-bauen.de/braune-wanne.html
    Last edited by Heiko; 26.09.2017, 14:23.

    Leave a comment:


  • Patte
    started a topic Hilfe gesucht - Kellerabdichtung

    Hilfe gesucht - Kellerabdichtung

    Grüßt euch!

    Bald startet bei uns der Baubeginn und gerade steh ich ein bisschen vor nem Rätsel ehrlich gesagt...
    Wir haben ein Problem mit dem Grundwasserspiegel, woraufhin unser Architekt uns empfahl eine weiße Wanne in Verbindung mit einer braunen zu verwenden, ich meine allerdings zu behaupten dass eine weiße Wanne bei konstant hohem Grundwasserspiegel auch feuchtigkeitsdurchlässig ist.
    Wir würden den Keller zwar nicht unbedingt als Wohnraum nutzen wollen, dennoch wäre es ja ganz recht keine Feuchtigkeit drin zu haben, vor allem wenn dann doch mal was empfindlicheres gelagert werden soll.
    Gibt es eine Alternative zur weißen Wanne die ihr empfehlen würdet für unseren Fall?

    Des Weiteren habe ich kaum Infos zur sog. braunen Wanne erhalten, kann da jemand weiterhelfen..?
    Was macht jene denn im Detail aus?
Working...
X