Announcement

Collapse
No announcement yet.

Anbieter für günstige Bauzinsen

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Anbieter für günstige Bauzinsen

    Die Frage geht an die Allgemeinheit und alle die die sich mit der Baufinanzierung und auch den Bauzinsen auskennen. Ich will bauen und muss auch schauen dass ich was spare Jetzt möchte ich auch wissen wie denn die aktuellen Zinsen stehen ? Möchte auch nicht so viel zahlen denn die Kosten für den Bau und das ganze Material liegen schon sehr hoch.

    Aus diesem Grund dachte ich dass ich mal euch nach einem Rat frage und auch gucke was ihr wisst und was ihr mir denn dazu sagen könnt.
    Wenn es geht dann erwarte ich ehrliche Antworten weil hier geht es um eine wichtige Sache
    Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

  • #2
    Hallo !

    Ja also, welche Bank die richtige ist, hängt nicht nur von den Zinsen ab. Muss sagen dass es da noch mehr Punkte gibt, dazu gehören unter anderem Symphatie und andere Zusammenarbeiten. Wer sich da nur auf die Prozente beschränkt, dem kann man auch nicht mehr helfen und vor allem auch ist es so nicht der richtige Weg.

    Ich zum Beispiel habe mich auf http://www.bauzinsen.net umgeguckt, da findet man einen Vergleich und auch eine Übersicht der aktuellen Bauzinsen der diverse Banken.
    Soweit stehen die auch ganz gut. Aber wie gesagt, ich würde das nicht (nur) von den Zinsen abhängig machen. Weil man muss auch schauen dass dei Bank oder der Anbieter seriös ist und einem auch alles fachgerecht erklärt ^^ Dann kannst du dein Bauvorhaben verwirklichen.
    Beginne jeden Tag mit einem Lächeln!

    Comment


    • #3
      Neben den Zinsen ist es auch wichtig, auf den Tilgungsplan zu schauen. Niedrige Zinsen bringen sehr wenig, wenn man dafür sehr lange zu gering tilgt. Am Ende ist die Restschuld so hoch, dass man eine Anschlussfinanzierung bzw. Umschuldung machen muss, die von den Zinsen her wieder höher ausfallen kann. Das heißt, man zahlt viel zu lange ab und später eventuell noch drauf. Daher ist es am besten, nicht nur auf die Bauzinsen zu schauen, sondern auch und vor allem die Tilgung von Vornherein hoch genug anzusetzen, damit man bis zum Auslauf der Baufinanzierung genügend abbezahlt hat von seinem Darlehen (oder gar alles). Glaube Standard ist so eine Tilgung von 2 bis 2,5%. Die Laufzeit ist entsprechend anzupassen, und natürlich sollte man bei allen Details einer Baufinanzierung darauf achten, wie die aktuelle finanzielle Position ist undzu bedenken, wie diese später aussehen könnte.

      MfG,
      Katie

      Comment


      • #4
        Das sind schon ganz tolle tipps Leute! Ich bedanke mich vielmals!
        Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

        Comment


        • #5
          Die Ing-Diba Direktbank hat ein ganz gutes Baufinanzierungsangebot. Würde mich jetzt aber auch nicht darauf festlegen und die vielen Angebote miteinander vergleichen. Wichtig ist, dass man irgendwie flexibel bleibt. Sondertilgungen sollten z.B. möglich sein usw. ...

          Wenn man die Rückzahlungen sichern möchte, kann man das mit einer Risikolebensversicherung. Da gibt es auch speziell Angebote im Bereich der Baufinanzierung.
          Gemeint sind aber jetzt nicht die Restschuldversicherung, die Banken oft anbieten. Es geht um die Risikolebensversicherungen, die wirklich bei Versicherungsgesellschaften abgeschlossen werden können.

          Comment


          • #6
            Ich denke der Markt ist viel zu unübersichtlich als das wir dir vernünftig helfen können. Gibt es keine guten Vergleichsportale zu dem Thema? Das Angebot oben schein mit doch etwas eingeschrankt.

            Comment

            Working...
            X