Announcement

Collapse
No announcement yet.

Unser Wasser ist keine Ware

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Unser Wasser ist keine Ware

    Hallo,

    heute melde ich mich mal nicht mit einer Frage, sondern mit einem Anliegen in Bezug auf das Thema "Unser Wasser ist keine Ware"

    Denn wenn ich den Artikel hier so lese, dann find ich es ne gute Idee, etwas dagegen zu tun.

    http://www.allianz-pro-nachhaltigkei...st-keine-ware/


    Liebe Grüsse Eure Baula :-)

  • #2
    Die Wasserversorgung wird zwangsläufig privatisiert werden, da die Lobbies schon ihre Finger drauf haben.

    Ich hab mal gelesen, dass sowohl die CDU als auch die FDP gegen die Privatisierung ist. Nur irgendwie bekommen sie es trotzdem hin der Industrie dort das Wort zureden.

    Comment


    • #3
      Ja ist schon heftig wie schlimm das alles wird, alles wird teuerer und entwickelt sich alles komplett in die falsche Richtung

      Comment


      • #4
        Weiß eigentlich einer, wie im Moment der Stand ist? Privatisiert wurde das Wasser ja noch nicht.
        Ich hab Angst, dass dadurch die Qualität leidet, wie zum Teil in Amerika
        www.accelerated.de
        Rechenzentrum Frankfurt
        Last edited by achtzehneins; 18.01.2016, 13:51.
        Holz ist mein Hobby !

        Comment


        • #5
          Wasser privatisieren? Wer ist denn auf diese Idee gekommen...

          Comment


          • #6
            Originally posted by achtzehneins View Post
            Weiß eigentlich einer, wie im Moment der Stand ist? Privatisiert wurde das Wasser ja noch nicht.
            Ich hab Angst, dass dadurch die Qualität leidet, wie zum Teil in Amerika
            Stand der Dinge ist, dass die EU die Verordnung erstmal dahingehend abgeändert hat, dass die Wasserversorgung nicht mehr privatisiert werden MUSS.
            Das muss die Bürger aber jetzt nicht so interessieren. Hindern wird das keinen Investoren, klamme Kommunen so lange zu belabern, bis sie ihre Netze mindestens anteilig an sie verscherbelt werden.

            Der öffentliche Auftrag wurde den Versorgern auf jeden Fall aus der Hand genommen.
            Muss man mal gucken wie es läuft und ob man sich so einfach still und heimlich der Anteile der Leitungen und Kommunalbetriebe bemächtigen kann.

            Comment


            • #7
              Also ich hoffe doch das alles so bleibt wie es ist.

              Comment


              • #8
                Du hast wohl den Beitrag vor deinem nicht gelesen - hoffe das es nicht so bleibt, sondern dass sich diese Regelung wieder zum Guten für die Bürger ändert.

                Comment


                • #9
                  @Shaggy: Genau deiner Meinung

                  Comment


                  • #10
                    Originally posted by Muppel View Post
                    Die Wasserversorgung wird zwangsläufig privatisiert werden, da die Lobbies schon ihre Finger drauf haben.

                    Ich hab mal gelesen, dass sowohl die CDU als auch die FDP gegen die Privatisierung ist. Nur irgendwie bekommen sie es trotzdem hin der Industrie dort das Wort zureden.
                    Leider ist es so... Und wir werden und konen nicht dagegen machen
                    You see things as they are and ask, "Why?" I dream things as they never were and ask, "Why not?" (G. B. Shaw)

                    Comment


                    • #11
                      Originally posted by Klausen View Post
                      Du hast wohl den Beitrag vor deinem nicht gelesen - hoffe das es nicht so bleibt, sondern dass sich diese Regelung wieder zum Guten für die Bürger ändert.
                      Wenn nicht dann was ist die Losung? Jede Familie bohrt ein Brunnen? Wird es wie in Mittelalter sein?
                      You see things as they are and ask, "Why?" I dream things as they never were and ask, "Why not?" (G. B. Shaw)

                      Comment

                      Working...
                      X