Announcement

Collapse
No announcement yet.

Rigipsplatten Schalldämmen

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Rigipsplatten Schalldämmen

    Hallo,
    Ich bin in unserer Wohnung ein Stockwerk höher in ein leeres Zimmer eingezogen.
    Das Problem ist, dass die zwei Zimmer oben nur durch Rigipsplatten getrennt sind.
    Mein Zimmernachbar neigt leider oft dazu viel Krach zu machen, er ist jedoch einverstanden solange ich da bin, leiser zu sein.
    Trotzdem hört man noch recht deutlich Musik und Stimmen durch die Wand.
    Meine Recherchen haben bisher nichts sinnvolles ergeben,
    kann mir jemand sagen wie ich diese Wand (ca. 2,5m hoch und ~5m breit) effektiv und wenn möglich günstig dämmen kann?
    Vielleicht irgendwelche Platten oder Matten die ich an die Wand anbringen kann?

    Grüße

  • #2
    Hier bei baumarkt.de gibt es einiges zu diesem Thema, einfach mal "Schallschutz" bzw. "Schalldämmung" oben links in die Suche eingeben. Hier schon mal ein Link: http://www.baumarkt.de/nxs/1198///ba...lldicht-machen

    Comment


    • #3
      Danke schonmal für den Link.
      Macht es Sinn, eine zweite Wand mit ein paar cm Abstand direkt hinter die bereits vorhandene Rigipswand zu bauen?

      Edit: Habe gerade das mit den Isover Mineralwoll - platten gelesen.Hat jemand Erfahrung damit?
      Wie genau muss ich das an der Wand anbringen? oder soll ich es besser zwischen 2 Wänden einbauen?

      ( z.B www.bausep.de/Rohinnenausbau/Trennwaende/Isover-Trennwandplatten/Isover-Akustic-TP2-Trennwand-Platte::148010.html
      Last edited by Luke; 16.12.2009, 21:15.

      Comment


      • #4
        Wie man Trennwände einbaut, lässt sich in folgender Anleitung nachlesen: http://www.baumarkt.de/nxs/2830///ba...t-kein-Problem

        Comment

        Working...
        X