Announcement

Collapse
No announcement yet.

Garagenproblematik - Abreissen?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Garagenproblematik - Abreissen?

    Hallo an alle

    Bei uns sind 4 Garagen in Reihe gebaut. Die beiden mittleren wurden zuerst gebaut, die beiden äusseren Jahre später. Alle vier stammen aus den 60er bzw 70er Jahren.

    Nun sieht es mit Garage 4 leider nicht gut aus, sie hat mächtige Risse. Da das Nebengrundstück etwas tiefer liegt (ca 40cm) flüchtet das Fundament dorthin und zieht die Garage nach unten. Da diese Garage an den Dachbalken mit den anstehenden verzapft ist, zieht sie auch an denen. Da das Grundstück ca 15cm hinter der Wand endet, ist nun meine Frage ob man noch etwas retten kann. Evtl eine gegossene Betonwand oder so? Oder ist hier eher an abreissen zu denken? Das ganze wird in Eigenleistung stattfinden also kommt eine Firma nicht in Frage.

    20150322_153059.jpg

    Hier die sich bildenden Risse.

    20150322_153153.jpg

    Das ist die Aussenwand, die Beule (helle Linie) ist unterhalb der Mauer, also am Fundament.

    20150322_153037.jpg

    Hier der Garagenboden. Der rechte Riss ist recht heftig. Der Linke (oben Links) nur minimal.


    Es scheint fast das nur rechts wirklich was nicht stimmt und der Rest der Risse eher durch die Verzapfung der Dachbalken kommt.

    Wie gesagt ist eine Firma aus finanziellen Gründen keine Option. Abreissen und neu bauen, bzw. Stützmauer im eigenbau?

    Bin für jeden Tipp dankbar!
Working...
X