Announcement

Collapse
No announcement yet.

Balkon "bepflanzen"

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Balkon "bepflanzen"

    Ich bin gerade neu umgezogen und jetzt stolzer besitzer eines Balkons. Den möchte ich zu einem kleinen Pflanzenparadies machen. Welche Arten von Sträuchern u.ä. eignen sich dazu? der Balkon ist nicht überdacht und hat Südlage, also ab Mittag viel Sonne

  • #2
    Das interessiert mich auch.
    Ich hoffe ich darf mich zu dir gesellen.

    Seitdem wir umgezogen sind haben wir auch einen Balkon. Von Morgens bis Nachmittags scheint die Sonne drauf. "Überdacht" wird unserer vom Balkon über uns.

    (Leider löst sich da aber der Anstrich - sieht sehr unschön aus.
    Dazu aber später mehr... Wenn ich mein "Flurproblem" gelöst habe.)

    Comment


    • #3
      Bei viel Sonne eigenen sich natürlich mediterane Kräuter sehr gut. Das ist natürlich toll, weil man die auch super zum Kochen nutzen kann. Ich selber ziehe gerade Sonnenblumen, die machen sich auch sehr gut. Geranien, Wandelröschen oder Potulakröschen können auch sehr gut viel Sonne vertragen. Ich finde auch die Blaue Mauritius toll, weil die so kräftig ist. Man kann die toll in eine Ampel pflanzen oder vom Balkon ranken lassen.

      Comment


      • #4
        Balkon bepflanzen

        Es kommt natürlich immer drauf an was man für einen Geschmack hat. Und wieviel Platz zur Verfügung steht. Ich habe auf meiner Terrasse auch viele Kräuter, das ist sehr schön und praktisch.
        Clematis sind sehr schöne Rankpflanzen um z.B. die Brüstung bewachsen zu lassen oder mit einem Rankgitter an der Wand.
        Wenn Du viel Platz hast, ist auch Bambus sehr schön und Gräser, z.B. Zebragras. Die sind auch winterfest und können im Winter auf dem Balkon bleiben.

        Liebe Grüße
        sunblogger
        roof-deck.de der weblog von der Dachterrasse

        Comment


        • #5
          Bei mir auf dem Balkon stehen Erdbeeren und Tomaten, wobei letztere sich ein wenig zieren.

          Außerdem habe ich noch eine Menge Gänseblümchen und Heidenelken. Und auf dem Boden steht ein Kasten, der Getreide und Raps enthält. Eigentlich war das anders geplant, aber im Frühling keimte etwas und ich wollte sehen was es wird. Und letztlich sieht es gut aus *g

          Comment


          • #6
            Hallo,

            haben unseren Balkon vor allem mit frischen Kräutern wie Basilikum und Minze bepflanzt. Das sieht gut aus, duftet ganz herrlich und ist auch noch praktisch, weil man immer frische Kräuter zum Kochen hat :-)
            Haben auch nachmittags Sonne aufm Balkon und die Kräuter überstehen es sehr gut, wenn man sie ausreichend gießt.

            LG

            Comment


            • #7
              eine freundin von mir hat einen stadtbalkon auch südlage und hat dort einige tomatenpflanzen aufgebaut. die nehmen allerdings viel platz weg, ist aber auch lecker ansonsten sonnenblumen. die strahlen schön und wachsen in sonnenlage super gut!! eine palme (je nach größe des balkons) macht sich z.b. auch gut mit der entsprechenden deko. und sie ist relativ pflegeleicht. regen, etwas kälte machen ihr nichts aus und sie muss auch nicht jeden tag gegossen werden. nur im winter muss man die rausnehmen.

              ahc so und als tipp, habe ich mal irgendwo gelesen, dass lavendel mücken fern halten soll. sie hat deshalb lavendel rundherum gepflanzt. ist allerdings jetzt schon langsam "verblüht". bei den kräutern solltest du wirklich auf mediterrane achten, denn nicht alle kräuter lieben die pralle sonne und gehen dann ein...

              Comment


              • #8
                hey Gartenfreunde

                auf meinem balkon geht es recht bunt zu. Ich habe im sommer einige palmen draußen stehen. das sieht herrlich aus und gibt ein gewisses urlaubsfeeling, auch wenn das wetter gerade bescheiden ist. der nachteil: im winter muss ich alle pflanzen reinräumen, was mich aber net stört. rund um die brüstung habe ich sommerblumen eingepflanzt, sonnenblumen z.b.
                ich habe die aber schon "fertig" gekauft, da ich schlechte erfahrungen mit dem aussäen habe. blattläuse! und ich bekomm sie leider nicht weg, daher pass etwas auf.

                viel spaß beim dokorieren!

                Comment


                • #9
                  Ich kann nur für meinen Balkon sprechen und da bin ich in der glücklichen Lage, dass der Balkon mit den Maßen 9 x 2 Meter recht groß ausfällt. Ich habe dort so ziemlich alles untergebracht was mir gefällt. Palmen, Kräuter und natürlich auch Gemüse wie Tomaten und Paprika. Ich liebe es einfach morgens auf den Balkon zu kommen und Pflanzen und Blumen um mich zu haben.

                  Comment


                  • #10
                    Auch ein kleiner balkon lässt sich sehr schön gestalten. gerade in der Stadt hat man man meistens nur einen ziemlich kleinen Balkon. Die grüße des Balkons ist dort aber auch nicht so wichtig, sondern die Möglichkeit ein wenig draußen zu sitzen. Wenn du mal bei Ikea schaust, wirst du viele Anregungen finden. Dort findest du auch Anregungen für einen kleinen Balkon, die sich einfach umsetzen lassen.

                    Comment


                    • #11
                      In meiner Studentenzeit hatte ich auch keinen Balkon, Terasse etc. In dieser zeit habe ich einen kleinen Balkon schätzen gelernt. Es reicht schon ein winziger Balkon um ein bisschen Wetter erleben zu können. Wenn man bei schönem Wetter nich mal im Freien einen Kaffee trinken kann, ist das kein ordentliches Wohnen für mich.

                      Comment


                      • #12
                        Ich finde die Clematis ist eine sehr schöne Pflanze zur Verzierung des Gartens. Die Blüte sieht ziemlich anschaulich aus, vor allem wenn die Pflanze schon ein wenig gewachsen ist.

                        Comment


                        • #13
                          Ich hatte früher einen kleinen Südbalkon mit Überdachung. Dort hatte ich vor allem Tomaten und Kräuter gezogen. In meinen Blumenkästen wucherten Kapuzinerkresse und Lavendel. Tomaten mögen es ja warm und sonnig, aber kein Wasser von oben. Das war wirklich eine tolle Sache, vor allem, wenn Erntezeit war.

                          Jetzt habe ich leider Nordseite und einen noch viel kleineren Balkon. Ich habe mir jetzt schön schattenliebende Kräuter herausgesucht, aber alles will nicht so recht wachsen.
                          Ein Problem ist auch der starke Westwind, aber ich kann leider keinen Windschutz anbringen, weil ich sonst gar keine Sonne mehr abbekommen würde und es bautechnisch auch nicht erlaubt ist.

                          Comment


                          • #14
                            Wir wohnen zur Zeit ja noch zur Miete und da ich Kinder habe und Haustiere haben wir nur kräuter gepflanzt. Unsere Terasse ist auch recht "sonnig" und die Kräuter gedeien da prächtig. Zumal ich finde, dass auch eine reine Kräuterbepflanzung schön aussieht!

                            Comment


                            • #15
                              Ich habe auch Südbalkon ohne Überdachung, bepflanze ihn meistens mit Tomaten,Erdbeeren und Kräutern. Letztes Jahr kaufte ich mir eine Himbeerpflanze, die aber irgendwie total trocken war, habe sie über Winter auf dem Balkon stehen lassen und wollte sie anfangs März entsorgen. Zu meiner Überraschung hat sie sich aber richtig gut erholt und im Moment freuen wir uns, wie grün und groß sie in einem einfachen Blumentopf gedeiht.

                              Comment

                              Working...
                              X