Announcement

Collapse
No announcement yet.

Feuchte Kellerwand fachgerecht sanieren/dichten

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Feuchte Kellerwand fachgerecht sanieren/dichten

    ich habe seit ca.5 Jahren an der Kellerinnenwand meines Hauses feuchte Stellen die immer größer werden(trotz fachgerechter Lüftung).Jetzt habe ich den am Haus angrenzenden Beton "weggehämmert".Danach den Sand an der Kelleraußenwand ausgehoben.Wer kann mir jetzt weiterhelfen?Es gibt ja eine Vielzahl von Dichtmöglichkeiten.Welche ist für ein 66 Jahre altes Haus die beste???

  • #2
    Ich habe hier im baumarkt-de viele Informationen zu dem Thema gefunden. Was abert die beste Methode für Ihr Haus ist, wird Ihnen niemand aus der Fernse sagen können. Im
    Prinzip ist eine Wärmedämmverbundsystem WDVS, das die
    entsprechenden Abdichtungsmaßnahmen enthält, das Richtige für einen Altbaukeller. Verschiedene Verfahren werden im baumarkt-de geschildert. Alle diese dürften geeignet sein - mal ansehen, rate ich!

    Comment

    Working...
    X