Announcement

Collapse
No announcement yet.

Decke glätten / verspachtelt

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Decke glätten / verspachtelt

    Hallo, wir haben die deckenpanele heruntergerissen die mit styroporkleber befestigt waren. Jetzt haben wir lauter so kleine ovale vertiefungen an den stellen an denen der styroporkleber dran war.
    Kann mir bitte jemand helfen und sagen/erklären wie ich die wohnzimmerdecke schnell und einfach wieder glatt bekomme? Was für Material brauche ich alles dazu??

    Vielen dank für jede hilfe!!!!

  • #2
    Verstehe ich nicht. Wo haben Sie jetzt diese "Vertiefungen" drin? Im Styropor? oder in der Decke? Haben Sie etwa den Putz mit abgerissen?

    Comment


    • #3
      Ich nehme an, der Kleber hat so intensiv an der Decke geklebt, daß der Putz mit ausgebrochen ist. Also müssen diese Löcher zugespachtet werden. Anschließend alles schon glatt schleifen und dann grundieren und anstreichen.

      Comment


      • #4
        @Martin - an der decke waren mindestens 5 schichten farbe drauf und genau die haben wir an den stellen mit runter gerissen an denen der styroporkleber dran war. darunter ist stuck! so, mittlerweile haben wir es vollbracht und haben die ganze restliche farbe die noch dran war runter gewaschen-gekratzt! Tja, nun haben wir halt die spachtelscharten in der decke. Und ob ich das so glatt hinbekomme wie es sich die wohnungsgesellschaft vorstellt??? puh, keine ahnung!

        Comment


        • #5
          Mein Mitgefühl! Der letzte Mieter ist dann immer für den Scheiß verantwortlich, den vor ihm zehn andere Parteien verursacht haben. Du mußt also spachteln und schleifen mit feiner Körnung. Viel Glück!

          Comment

          Working...
          X