Announcement

Collapse
No announcement yet.

OSB-Platten als Fußbodenbelag

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • OSB-Platten als Fußbodenbelag

    Die Böden der Kinderzimmer will ich mit OSB-Platten belegen. Welche Plattendicke sollte man verwenden, reichen 12mm? Brauche ich eine zusätzliche Trittschall-Dämmschicht?

  • #2
    Bei 60cm Balkenabstand sollten es schon 30mm Plattendicke sein, bei OSB reicht evtl. etwas geringer. Trittschalldämmung lohnt sich immer.

    Comment


    • #3
      Unser Spitzboden wurde mit 18mm starken OSB-Platten belegt, die Abstände liegen zwischen 50 und 80 cm. Ich denke eine 12mm starke Patte ist zu dünn.

      Comment


      • #4
        Danke für die beiden Antworten, eine Ergänzung noch: Ich will die OSB-Platten auf eine Betondecke legen, d.h. die Platten haben ausschließlich Bodenbelags-Funktion wie z.B. ein Teppich. Könnte aber ja trotzdem sein, dass jemand bei zu dünnen Platten schlechte Erfahrungen gemacht hat.

        Comment


        • #5
          Die Platten müssen auf einer Trittschalldämmfoliefolie liegen - und zwar plano. Wenn die Betondecke nicht absolut eben, sondern "hügelig" ist, schaukelt/wölbt sich jedes Brett. Der Betonboden muß also u. U. mit einer Ausgleichsmasse glatt abgezogen werden. Die OSB-Platte muß natürlich versiegelt werden. 12 mm reichen aus.

          Comment

          Working...
          X