Announcement

Collapse
No announcement yet.

Hochbett oder auch Minigalerie...

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Hochbett oder auch Minigalerie...

    die Bezeichnung ist vielleicht missverständlich. Entscheidend sind aber die von mir genannten Maße. Haben Sie dazu Bauanleitungen? Vielleicht wenn ich es in Minigalerie umtaufe? Biiiiiiittttäääääääääää!

  • #2
    Die richtige Bezeichnung ist Hängeboden. Ein solcher wird zwischen zwei Wänden eingebaut, die die statischen Voraussetzungen mit sich bringen müssen, das Gebälk (geschätzt von mir auf 200 kg), die Personen im Bett
    und möglicherweise noch andere Besucher (Kinder) tragen zu können. Der Einbau eines Hängebodens ist eine Nutzungsänderung der Räume. Hier ist aus meiner Sicht ein Architekt nötig, der einen Bauantrag einreicht und für den Zimmermann eine Konstruktionszeichnung anfertigt. Soll der Hängeboden jedoch nur auf "Stelzen" stehen, ist auch zu prüfen, ob die erheblichen Punktlasten, die die Stelzen auf den Boden/Estrich ausüben, von diesem überhaupt abgefangen werden können.

    Comment


    • #3
      Hallo!
      Ich glaube, das sehen hier alle zu kompliziert. Ich habe solche Hochbetten oder auch Hängeböden schon mehrfach gebaut, auch one Architekt. Das größte ist 3,8 * 2,8 m und hält seit 15 Jahren! Fotos und weitere Infos gerne per Email oder Telefon!
      Gruß Thomas

      Comment


      • #4
        Thomas hat recht! Man kann alles. Bis das ganze zusammenfällt oder einer abstürzt. Dann kann man nur noch zwei Dinge: zahlen und abbrechen. Denn es kommt keine Haus- oder Haftpflichtversicherung dafür auf. Und weils ohne Statik und Fachwissen erstellt wurde, darf man es auch noch wieder abbauen. Bei einem Bett sehe ich nicht so das Problem. Eine Galerie dagegen ist ein baulicher Umbau nach Baugesetz und der erfordert einen BAuantrag. Und dieser beinhaltet eine statische Berechnung. Was allerdings kann erfrischender sein, als eine Diskussion mit der Ehefrau, weil man die Schwiegermutter als Belastungstest auf die selbst entworfene Gallerie geschickt hat und das ganze sich der Schwerkraft beugte? So sollte jeder selbst abschätzen, ob er sich das finanzielle Risiko einer Scheidung und einer Schadensersatzforderung leisten kann...

        Comment


        • #5
          Hallo ich hab auch vor ein solches bett zu bauen und würde gerne die von Thomas angebotene Anleitung haben.

          kann aber e-mail nirgens finden kann mir das jemand weiterhelfen???

          Comment

          Working...
          X