Announcement

Collapse
No announcement yet.

Gemauerte Küche: Waschbecken mal anders

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Gemauerte Küche: Waschbecken mal anders

    Hallo,
    ich werde meine Küche aus Porenbetonmauern und finde aber keine Lösung für eine NICHT-ALU-, NICHT-KUNSTGRANIT- Küchenspüle. In diversen (engl.) Enrichtungsbüchern habe ich Beton- und Steinspülbecken gesehen, aber nirgendwo finde ich Anleitungen oder nähere Informationen, auch so zu einer Betonarbeitsplatte (in Komb. mit teilweise eingelassen Fliesen).

    Wer hat Erfahrungen und/oder Tipps?

    DANKE!

  • #2
    Geben Sie bitte einmal in das linke obere Suchfeld auf unserer Homepage die Suchbegriffe "Kunststeinplatten" und "Terrazzo" ein. Möglicherweise finden Sie schon hier die passenden Werkstoffe.

    Comment


    • #3
      Bin neugierig geworden und habe mir das mal angesehen. Die Produkte von "Starlight" sind sehr interessant, obwohl der Name dämlich ist. Ansonsten werde ich aus der Anfrage nicht schlau; ich weiß nicht, was genau die Heimwerkerfrau will und man kann dann eben auch nicht konkret antworten.

      Comment


      • #4
        Katrin, sei nicht so streng zu anderen Damen! Ich kann mir denken, was Iris im Kopf vorgeht. Sie sucht "Steinspülbecken", die sie irgendwo gesehen hat. Nun, diese kann man in jeder Sanitärgroßhandlung bestellen. Auch solche aus Glas. Man kann auch eine Arbeitsplatte aus eingefärbtem Sicherheitsglas bestellen; wird mit der entsprechenden Aussparung für das Becken dann in der Fabrik hergestellt (aber sehr teuer!). Ich glaube, Iris meint
        Becken aus CORIAN, einem Material von DuPont, das seit 30 Jahren in Hotelbadezimmern usw. verarbeitet wird - siehe
        "www.corian.de". Sieht aus wie Stein. Gibt es in dutzenden Farben und Dekoren.

        Comment


        • #5
          hallo...
          und danke für die bisherigen antworten.
          ich muß meine frage genauer definieren.
          ich suche eine alternative zu den bekannten spülbecken, entweder aus beton (zum selbstherstellen) oder einen anderen stein, kein CORIAN.
          beton gibt´s wasserfest, naturstein kann geharzt werden ... aber ich kann und will nicht einfach drauf los bauen, deshalb suche ich tipps und infos, erfahrungswerte anderer user, anbieter.
          der zweite punkt ist die arbeitsplatte. wer hat erfahrung mit betonarbeitsplatten (aufbau, verarbeitung, ornamente).

          DANKE nochmal.

          Comment


          • #6
            Solltest Du bereits nähere infos zum Thema "Betonarbeitsplatten" haben, wäre es toll, wenn du sie an mich weitergeben könntest. Vielen Dank!

            Comment


            • #7
              "Hai" Wollten uns Keramikwaschbecken und Granitarbeitsplatte zulegen (lauter hartes Zeug), sind nach reiflicher Überlegung davon abgekommen. Denn, wir konnten nicht abschätzen, wieviel Teller, Gläser u.ä.(auch hart) beim Zusammentreffen mit diesen Baugruppen zu Bruch gehen würden. Sieht gut aus aber denkbar unpraktisch -probier`s aus (Badezimmer-Waschbecken contra Glas od. Teller)

              Comment

              Working...
              X