Announcement

Collapse
No announcement yet.

Montage Badheizkörper - waagerecht

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Montage Badheizkörper - waagerecht

    Ich habe einen Badheizkörper, der wegen Plazierungsproblemen nur waagerecht installiert werden kann.
    Diese Heizkörper haben für den waagerechten Einbau keine Zulassung und das ist wohl auch der Grund (nehme ich mal an) warum gesagt wird, der Heizkörper wird dann nicht warm.

    Ich bin mit Heizkörpern nicht ganz so bewandert, mir fällt aber kein physikalischer Grund ein, warum das nicht funktionieren sollte.

    Wenn ich den Heizkörper vorschriftsmäßig senkrecht installiere und ihn dann 90 Grad nach rechts oder linke drehe (bildlich gesprochen) was hindert dan den Durchfluß ?

    Kann mich mal jedemand aufklären, warum das angeblich nicht funktioniert.

    Danke für Eure Antworten!!

  • #2
    Ganz einfach die Physik: Warmes Wasser steigt nach oben (bzw hält sich oben), kaltes fällt nach unten ab. Wenn Sie den Heizkörper drehen, ändert sich die Stellung der Anschlüsse zum Heizkörper. Im Extremfall würde das warme Wasser sofort wieder (als "kaltes") abfliessen, während das kalte im Körper stehen bleibt. Nachdem Sie aber nicht gesagt haben, welches Modell Sie haben, bzw wie die Anschlüsse liegen, kann man jetzt nichts konkretes dazu sagen. Sondern nur auf die Physik verweisen...

    Comment


    • #3
      Danke erst mal für Deine Antwort. Ich habe das Modell "München" von der Firma Schulte. Ein einfacher typischer Badheizkörper mit Zwischenräumen für Handtücher.
      Ich könnte mir vorstellen, das die Heizung in waagerechter Position genauso warm wird, wie in senkrechter Position. Ich vermute aber, das sich bei der waagerechten Bauweise die Heizleistung reduziert, da die jetzt senkrecht stehenden Rohre eine ungünstigere Wärmeabstrahlung haben . Damit könnte ich jedoch leben. Falls ich falsch liege, korrigiert mich bitte. Gruß an Alle

      Comment

      Working...
      X