Announcement

Collapse
No announcement yet.

Umbau eines Hauses

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Umbau eines Hauses

    Hallo,

    ich suche erst mal mal generell ein paar Hinweise auf Umbaumöglichkeiten wegen des Hauses, dass mein Mann und ich voraussichtlich kaufen wrde. Es handelt sich um ein Fertighaus aus dem Jahr 1973, trocken, solide Bausubstanz, 2-geschosseig.

    1. Frage: Das Haus hat einen Wintergarten (ca. 20 qm), der badauerlicherweise ein Holzdach hat, was den WG und das anschließende WoZi sehr dunkel macht. Kann man das Dach durch ein Glasdach ersetzen? Wie teuer ist so was ungefähr?

    2. Im Obergeschoss befindet sich ein großer Wohnraum, dessen Wände und Decken komplett holzverkleidet sind (schauderhaft!!!). Wíe aufwändig ist es, diese Holzverkleidung zu entfernen? Ist es evt. möglich, die Holzdecke wegzunehmen und den Raum bis in den Giebel zu erhöhen (Dach ist solide)? Was kostet so was ungefähr? Es handelt sich um einen ca. 60 qm graoßen und einen ca. 20 qm großen Raum mit Schrägen. Kann man in diesem Fall in das Dach noch ein oder zwei einfache Dachfensten einbauen, um den Raum heller zu machen? Was kosten Dachfenster plus Einbau?

    3. Wie aufwändig und teuer ist es ca., eine nicht-tragende Wand zu entfernen, um 2 Räume zu verbinden?

    Ich wäre euch wirklich dankbar für ein paar Antworten, ich kennen mich mit Innenausbau nämlich so gut wie gar nicht aus :-((.

    Liebe Grüße an alle "Bauerfahrenen"!

    Nadja, 31

  • #2
    Ich finde Ihre Fragen - gelinde gesagt - blauäugig. Sie erwarten doch nicht ernsthaft von mir oder anderen Usern, dass wir für Sie den Architekten abgeben, der bei solchen Umbaumaßnahmen unerläßlich ist. Dieser fertigt, gehört zu seinem Beruf, Ausschreibungen und Handwerker füllen dann die sog. Auisschreibungsblanketten aus. Auf diese Art und Weise wird der preisgünstigste Handwerker ermittelt. Wie soll ich oder jemand anders ohne Vorlage der Baupläne, ohne Kenntnis des Hauses, ohne Ortsbesichtigung, ohne Prüfung der Statik Ihnen einen sinnvollen Rat erteilen können? Mit Allerweltsratschlägen ist Ihnen nicht geholfen. Bei diesem komplexen Vorhaben, das einem Totalumbau nahekommt, brauchen Sie den Fachmann vor Ort.

    Comment


    • #3
      Da es sich um ein altes Fertighaus handelt, das wahrscheinlich auch noch schadstoffbelastet ist, raten wir Ihnen, die entsprechenden Inhalte in unserer Tochterwebsite "www.fertighaus.de" (siehe Basis-Informationen) zu lesen. Alsdann verweisen wir auf die Rubrik (siehe Homepage) "Anbau" und "Sanierung". Dort finden Sie Betriebe, die Anbauten und Umbauten vornehmen.
      Vielleicht hilft Ihnen das.

      Comment

      Working...
      X