Announcement

Collapse
No announcement yet.

Portastüren in alten Zustand zurückversetzen

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Portastüren in alten Zustand zurückversetzen

    Es geht um alte Türen, die vor 20 Jahren von der Firma Portas "verschönert" wurden. Kriegt man die Folie wieder ab? Hat Portas Sperrholzplatten aufgeklebt? Kriegt man auch die wieder weg?

  • #2
    In derRegel werden Furniere aufgeklebt; das Verfahren kennt man ja auch der Möbelindustrie. Ob nun echtes Furnier oder "Nachbildung" aus Kunststoff, weiß ich nicht. Alle diese Schichten lassen sich natürlich lösen - aber das ist eine Heidenarbeit mit ungewissem Erfolg. Die verwendeten Kleber halten "wie der Teufel" (müssen sie ja auch). Abziehen wie bei einer Tapete entfällt also. Man muß also mit einem Stahlspachtel abheben bzw. abstemmen. Dabei lösen sich Placken oder auch nicht. Was sich nicht löst, muß
    mit Schleifmaschinen abgeschliffen werden: Grobschliff, Feinschlift, Feinstschliff, denn das alte Türblatt muß ja absolut eben und sauber sein für eine neue Lackierung. Alles in allem: Eine Sauarbeit. Neue Türen kaufen viel billiger. Und kein Risiko des Mißlingens!

    Comment

    Working...
    X