Announcement

Collapse
No announcement yet.

Haftungsfrage bei Gebäudeabriss

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Haftungsfrage bei Gebäudeabriss

    Hallo liebe Baumarkt-User,

    vieleicht kann mir jemand aus seinem bereits bestehenden Erfahrungsschatz bei folgendem helfen: es handelt sich um ein Abriss von besthenden Garagen in einem bereits bebauten Gebiet; kann ein Handwerker durch den Pauschal-Satz "Wir sind bemüht, den Abbruch möglichst vorsichtig vorzuenhmen. Für eventuell trotzdem entstandenen Schäden an den Nachbargebäuden können wir keine Haftung übernehmen" sich der Haftung einfach entziehen? Der Abbruch soll in diesem Falle mit einem sog. "Pulverisierer" gemacht werden, die Bodemplatte allerdings mit einem Preßlufthammer.

    Gruss

    Elmar

  • #2
    Klar, kann er. Was weiß denn der Abbruchunternehmer, was ihn unter oder hinter einer Wand erwartet? Vielleicht liegt noch eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg unter der Garage. Oder ein Blödmann hat die Bewehrung des Garagenfundaments gleich in das Fundament eines Nachbarhauses "integriert" - die Leute kommen auf die dümmsten Ideen.

    Comment

    Working...
    X