Announcement

Collapse
No announcement yet.

Dachisolierung ist feucht geworden

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Dachisolierung ist feucht geworden

    Hallo,

    ich habe das Problem, daß ich nachträglich im Spitzboden ein Fenster habe einbauen lassen. Dadurch mußte ich die bis dato sehr gute Abdichtung mittels PE-Folie um das Fenster herum beschädigen.
    Leider habe ich aus Unwissenheit hinterher keine hochwertige Dampfsperre (PE-Folie), sondern Reste einer herkömmlichen Folie verwendet.
    Die Folge ist, daß die dahinterliegende Isolierung (Glaswolle) und die Sparren etwas feucht geworden sind.
    Ich habe daraus gelernt und möchte jetzt eine hochwertige PE-Folie verwenden.
    Die Frage die ich noch habe ist, ob ich vor der Anbringung der PE-Folie die Sparren und Glaswolle trockenlegen muß (Wenn ja, welche ist die beste Methode ?) oder ob sich das nach richtiger Abdichtung von selber erledigt.

    Vielen Dank für die Hilfe schon im voraus :-)

  • #2
    Ich nehme doch mal an, dass über der Dämmung eine Luftschicht liegt von 2 - 3 cm Minimum. Dann trocknet das alles wieder von alleine ab, wenn von unten kein neuer Wasserdampf eindringen kann.

    Comment

    Working...
    X