Announcement

Collapse
No announcement yet.

Schall/Lärmdemmung mit Styropor

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Schall/Lärmdemmung mit Styropor

    Servus, ich wohne in einer altbauwohnung in der die zimmerdecken ziemlich hoch sind, was zu spürbar mehr schall im raum führt. da ich gerne etwas lauter musik mache, ist meine frage ob es was bringt die tapete meiner zimmerdecke komplett mit styropr(ca.5cm- dick) zu überziehen/überkleben. Meine seitenwände, ebenso die tür würde ich flächenweise mir pyramiedenschaumstoff verkleiden. Könnte ich den schall im raum so ganz gut eindämmen? und würde sich dies auch vom lärmpegel auf die wohung über mir spürbar possitiv auswirken?

    würde gerne ne meinung von jemand hören, der sich auf diesem gebiet versteht. :-)

    mfg stege

  • #2
    Nur bedingt, würde das etwas bringen. Wenn die Bässe so aufgedreht werden, dass die Wände wackeln, ist das wieder eine andere Art von Schallübertragung (Körperschall). Da würde dann nur Entkoppelung etwas bringen. Bei baumarkt.de gibt es einige Beiträge, die sich mit diesem Thema befassen. Hier die Links dazu:


    http://www.baumarkt.de/nxs/778///bau...-Hobby-Musiker

    http://www.baumarkt.de/nxs/779///bau...u-Warum-Wo-Wie

    http://www.baumarkt.de/nxs/8646///ba...n-Schallschutz

    Comment

    Working...
    X