Announcement

Collapse
No announcement yet.

Dachgeschoss mit MSB-Platten verlegt

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Dachgeschoss mit MSB-Platten verlegt

    Wir haben das Dachgeschoss(Wand und Decke) mit MSB-Verlegeplatte (Nut und Feder) verlegt. Nun sind an den „Stößen“ unschöne Wülste entstanden. Wie würde der Fachmann diese beseitigen.

  • #2
    Ich rätsele etwas, wieso die von dir beschrieben Wülste nur an den Plattenstößen aufgetreten sind. Wülste entstehen zum einen, wenn eine Spanplatte aufquillt. MSB-Platten sind eine gehobene Form der Spanplatten, haben ein geringeres Quellverhalten als OSB-Platten und sind für Fußbodenverlegearbeiten wie für Wandverkleidungen auch im Feuchtbereich bestens geeignet. Feucht heisst aber nicht nass. Auch MSB-Platten können also aufquellen, wenn sie Dauerfeuchte oder gar Nässe ausgesetzt sind. Hast Du die Platten "satt" mit wasserbasierendem Anstrich versehen? Zum anderen "schüsseln" sich Spanplatten aber auch auf, wenn sie vor der Verarbeitung unsachgemäß oder in zu trockener (überheizter) Umgebung gelagert wurden. Generell lassen sich MSB-Platten schleifen. Ich würde also vorschlagen, die Wülste maschinell beizuschleifen. Und dann mal sehen, was sich tut.

    Comment

    Working...
    X