Announcement

Collapse
No announcement yet.

Trennwand is Altbauwohnung

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Trennwand is Altbauwohnung

    Plane Zimmer durch Trennwand (3,5 * 4m) zu teilen. Dabei keinerlei Isolieranforderungen. Welches Material ist aufgrund des Gewichtes/ Einfachheit der Verarbeitung empfehlenswerter: Holz oder Rigibs? Danke, Wolfgang

  • #2
    Gerade für den klassischen Trockenausbau sind Rigipsplatten erfunden worden. Die sind einfacher zu verspachteln und verputzen bzw. zu tapezieren, als Holztafeln (meine Erfahrung). Es gehen natürlich beide Methoden, habe dazu hier auch Bauanleitungen gefunden. Da Rigipsplatten und Holzplatten in einer Trägerkonstruktion geschoben bzw. aufgenagelt werden, läßt sich der Zwischenraum dämmen - und zwar gegen Schallübertragung. Dann müssen allerdings zwischen den Boden- und Wandschlüsse unbedingt Dämmstreifen verklebt werden, damit sich der Schall nicht über Wand oder Boden ins nächste Zimmer fortpflanzt. Ist der Schallschutz nebensächlich, kannst Du die Wand mit Blähbetonsteinen hochziehen. Das ist das einfachste Verfahren. Die Steine können paßgenau gesägt werden, das Gewicht dürfte dem einer doppelseitig beplankten Gipskartonplatte entsprechen.

    Comment

    Working...
    X