Announcement

Collapse
No announcement yet.

"Glasbausteinwand als Duschabtrennung"

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • "Glasbausteinwand als Duschabtrennung"

    Ich plane eine komplette Duschabtrennung, ca. 2m hoch, aus Glasbausteinen und mit Bodeneinlauf. Ich habe die Steine schon gekauft, ebenso beschichtete U-Profile 80X50 für Wand-, und Bodenbefestigung. Bin ich auf dem richtigen Weg? Was mache ich an der Ecke? Muß ich alles noch zur Decke hin stabilisieren?

  • #2
    Ich schlage vor, dass Du die ganze Sache mörtellos erledigst mit dem Steckfix-System, siehe www.steckfix.de

    Comment


    • #3
      Wäre ja schön, wenn hier der Internet-Baumarkt mal eine Bauanleitung für eine Wand aus Glasbausteinen verfasst - und zwar eine, die wie beim Ziegelstein auch vermörtelt wird. Das ist ja wohl die klassische Technik. Ein System wie Steckfix macht die Sache sicherlich teuer.

      Comment


      • #4
        Lieber Bert, wir haben Ihre Anregung aufgenommen. Glasbausetine waren jahrezehntelang "out", deshalb haben wir uns damit kaum beschäftigt. Jetzt wird die Sache aber wieder "trendy", vor allem, weil man farblose und farbige Glasbausteine mixen oder auch durchgehend farbige Wände hochziehen kann. Im übrigen bemüht sich die Industrie (warum auch immer), den Begriff Glasbaustein durch das Wort Glasstein zu ersetzen.

        Sei es, wie es sei: Unser Bauingenieur wird in den nächsten Wochen eine Bauanleitung verfassen.

        Comment


        • #5
          Wir waren inzwischen fleißig und haben zwei Anleitungen zur Glasstein-Verlegung ins Netz gebracht. Die eine wird Sie mehr interessieren, da dort der Anschluss mit U-Profilen beschrieben wird, hier der Link: http://www.baumarkt.de/nxs/8811///ba...errichtenZudem stellen wir noch ein heimwerkerfreundlicheres System vor, das ohne Mörtel auskommt. Hier geht es zur Anleitung: http://www.baumarkt.de/nxs/8808///ba...-leichtgemacht

          Comment

          Working...
          X