Announcement

Collapse
No announcement yet.

Rigibsdecke an Fachwerkbalken der nicht im Wasser liegt.

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • internal
    replied
    Es gibt ja praktisch sowieso keine geraden Wände und Decken, schon gar nicht in älteren Gebäuden. Wenn es nicht ins Auge sticht ist gegen ein wenig schief nichts einzuwenden. Es ist ja dann auch DEINE schiefe Decke.

    Leave a comment:


  • internal
    replied
    Mir wäre in dem Fall die Optik wichtiger, als dass die Decke vollkommen in der Waage ist.

    Leave a comment:


  • Rigibsdecke an Fachwerkbalken der nicht im Wasser liegt.

    Möchte meine Decke mit rigibs abhängen. In meinem Fachwerkhaus habe ich die Balken freigelegt. Nun wollte ich die Deckenlattung natürlich im gerade im "Wasser" anbringen. Dabei habe ich festgestellt das die Parallellatte zum Balken wenn ich sie ins Wasser lege den Balken auf einer Seite des Balken mehr verdecke als auf der anderen. Nun die Frage soll ich die Deckenlattung dem Balken so anbringen das es optisch passt, oder soll ich die Lattung für die Decke auf jedenfall ins Wasser bringen??
    Gruß Lars
Working...
X