Announcement

Collapse
No announcement yet.

Riss im Kunststoff Duschboden

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Riss im Kunststoff Duschboden

    Gibt es irgendeine Moeglichkeit einen etwa 10cm langen Riss
    im Duschboden (aus Kunststoff) abzudichte?!

  • #2
    Ich befürchte, dass sich dieser Schaden nicht dauerhaft reparieren lässt. Die zur Verfügung stehenden Dichtstoffe werden den Schaden höchstens kurzfristig beheben. Es muss also ein neuer Duschboden her.

    Comment


    • #3
      Möglicherweise lässt sich doch noch etwas reparieren, der Badewannendoktor füllt Schäden in Acryl mit flüssigem Acrylmaterial aus, siehe hier: http://www.badewannendoktor.de/index...id=9&Itemid=29

      Comment


      • #4
        Man weiss zu wenig über die Dusche von Dragan. Wenn es sich um eine Duschtasse oder Duschwanne handelt, die nicht fest aufliegt, sondern als Unterbau einen Wannenträger auf vier "Stelzen" hat, nützt eine Reparatur gar nichts. Der Kunststoff wird wieder nachgeben ("leicht federn") und die reparierte Naht immer wieder aufplatzen - es sei denn, man spritzt den Hohlraum unter dem Duschboden mit Montageschaum aus.

        Comment


        • #5
          Das mit dem Bauschaum würde ich lieber bleiben lassen. Am Ende drückt der Schaum die Wanne noch nach oben. So ein Bauschaum dehnt sich unheimlich aus und kann ziemliche Kräfte entfalten. Zudem macht so ein Bauschaum ausgespritzter Unterbau eine spätere Renovierung nicht gerade leichter.

          Comment


          • #6
            Zur Info es gibt auch NICHT DRÜCKENDEN BAUSCHAUM (Zargenschaum)

            Comment

            Working...
            X