Announcement

Collapse
No announcement yet.

Wasserleitungen abdichten

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Wasserleitungen abdichten

    Wie kann man leckende Wasserleitungen abdichten, ohne diese gleich auszutauschen ? Gibt es dafür vielleicht spezielle Manschetten,Klebebänder oder Dichtmassen, die auch druck- und hitzebeständig sind ? Danke für einen guten Tip.

  • #2
    Ein undichtes Rohr kann man PROVISORISCH mit einfachen Hilfsmitteln (Gummi, Blech und Draht) mechanisch abdichten. Das Gummi (z.B.Fahrrad- o.Gartenschlauch) wird um die Schadstelle gelegt, bevor eine Lage Blech folgt. Zuletzt wickelt man Draht um das Rohr, der mit der Kneifzange fest verdrillt wird.
    Mit Flüssigmetall oder Epoxidharzkleber (Reparatursets im Baumarkt erhältlich) kann man kleine Löcher in Kupferrohren o. undichte Rohrverschraubungen ebenfalls PROVISORISCH beheben. Nachdem das Wasser abgedreht, die lecke Stelle mit einem Heißluftgebläse oder Föhn getrocknet und angeschiffen wurde, wird sie mit dem passenden Dichtmaterial geschlossen.
    In vielen Baumärkten und im Eisenwarenfachhandel gibt es spezielle Reparatursets (z.B.http://www.gebo.de/PDF-Einzelseiten/P19-Unifix.pdf). Enthalten sind zwei stabile Halbschalen aus verzinktem Stahl und eine Gummimanschette. Die Manschette wird über das Leck gelegt, die beiden Halbschalen werden angelegt und durch vier Inbusschrauben verbunden. Das Rohr bleibt dauerhaft dicht, wenn die Schrauben fest angezogen sind.MfG

    Comment


    • #3
      Das einzig richtige das hält sind die erwähnten Rohrmanschetten. Damit reparieren auch die Gemeinden Ihre schadhaften Wasserleitungen im Boden. Wenn das Rohr allerdings schon durchgerostet ist dann sollte es ausgetauscht werden, denn dann ist die nächste Undichtheit nur eine Frage der Zeit.

      Comment

      Working...
      X