Announcement

Collapse
No announcement yet.

Backsteinfassade Sanieren

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Backsteinfassade Sanieren

    Hallo,
    ich habe eine Sichtbare Backsteinfassade von ca. 1900 die sehr Sanierungsbedürftig ist. Die Fugen sind sehr ausgewaschen und sandend. Wie sollich diese Fassade ca. 320 Quatrameter möglichst einfach neu ausfugen und mit was für einem Material?
    Ist es anschliessend sinnvoll diese zu versiegeln?
    Ein teil dr Fassade besitzt noch einen alten Putz der auch sndig ist wie bekomme ich diesen herunter, eventuell mit Sandstrahlen, aber werden da nicht die Steine beschädigt?
    Bitte helft mir bei der Richtigen entscheidung und anwendung des entsprechenden Materials!
    MfG
    Stefan

  • #2
    Vielleicht hilft folgende Antwort etwas weiter: http://www.baumarkt.de/nxs/4882///ba...r-neu-verfugen

    Comment


    • #3
      Du hast wohl drei Probleme. Einmal das Nachverfugen. Dann das Versiegeln des Mauerwerks und schließlich das Entfernen eines
      Altputzes. Zu letzterem kann ich Dir einen Tipp geben. Es muß wohl in jedem Fall ein Gerüst aufgebaut werden. Sandstrahlen ist teuer, weil alles abgedeckt werden muß, aber damit gehen natürlich auch die Putzreste weg. Preiswerter ist das Mieten eines Drucklufthammers. Es gibt spezielle "Messer"-Einsätze, um damit den Putz abzustemmen. Die Putzreste müssen dann mit deinem Schruppbürsten-Einsatz beseitigt werden. Bei allen Verfahren wird die Oberfläche der Ziegelsteine "angekratzt",
      das fällt aber nicht auf, wenn man nicht gerade an einer Stelle
      Löcher in die Steine schruppt.

      Comment


      • #4
        Ich habe hier im Baulexikon was zum Thema der Fassadenimprägnierung gefunden. Es gibt diese Mittel von verschiedenen Hersteller. Beim Baustoffhandel nachfragen. Worauf Du achten musst, ist im Lexikon genau beschrieben.
        http://www.baumarkt.de/lexikon/Fassa...E4gnierung.htm

        Comment


        • #5
          Zum Entfernen der Fuge gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die wohl langwierigste und nervendste sind Spitzmeißel und Hammer. Das kann eine unendliche Geschichte werden. Professionell ist hingegen die Verwendung einer Fugenfräse. Die wohl gebräuchlichste Methode ist die Verwendung eines Winkelschleifers mit einer Schruppscheibe für Stein, die ist etwas dicker als eine Diamantscheibe. Da diese Methode sehr viel Staub produziert, sollte eine zweite Person dabei sein, die den Staub sofort am Gerät absaugt. Je nach Mörtelhersteller sind die Fugen 15 bis 20 mm tief zu entfernen. Ganz wichtig ist, dass auch die Flanken der Steine sorgfältig gesäubert werden. Anderenfalls haftet der neue Mörtel nicht richtig. Vor der Neuverfugung empfehlen die Mörtelhersteller außerdem das Mauerwerk gründlich zu wässern. Das Einbringen des Fugenmörtels kann per Hand, mit der Fugenkelle, durch Schlämmen oder maschinell mit oder ohne Druck erfolgen. Über das handwerkliche Verfugen finden Sie am Ende des folgenden Beitrags einen kurzen Absatz: http://www.baumarkt.de/nxs/1503///ba...mung-anbringen

          Fugenmörtel gibt es als Werktrockenmörtel, der das richtige Mischungsverhältnis aufweist und nur noch mit Wasser angerührt werden muss. Hierbei sind die Herstellerangaben auf den Verpackungen genau zu beachten. Denn manche Fertigmörtel eignen sich sowohl zum Verfugen von Sichtmauerwerk als auch von Boden-
          und Wandfliesen. Wer große Flächen nachträglich verfugen möchte, kann sich auch eine Mischmaschine ausleihen und Fugenmörtel selbst anrühren – das ist unter Umständen
          preiswerter als der Kauf von Fertigmörtel. Wer aber mit Raumteilen und Zutaten zu großzügig verfährt, erhält schnell eine falsche Mischung und undichte Fugen.

          Comment


          • #6
            Zum Thema Fugenmörtel hilft auch ein Blick ins Baulexikon: http://www.baumarkt.de/lexikon/Fugenm%F6rtel.htmAuch was zum Thema Ausfugung im Lexikon geschrieben wird, ist in diesem Zusammenhang interessant: http://www.baumarkt.de/lexikon/Ausfugung.htm

            Comment

            Working...
            X