Announcement

Collapse
No announcement yet.

Bearbeiten von Bitumenwellplatten

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • internal
    replied
    Ich bin der Fragesteller und möchte jetzt nach Ausführung der Arbeiten folgendes mitteilen: Mit einer grosszahnigen Handsäge und eingefettetem Sägeblatt konnten die Bitumenplatten zwar bearbeitet werden,fransten aber zu stark aus. Ein Verwandter schlug vor, es mit einer Stichsäge zu versuchen. Dies klappte dann hervorragend, ohne Einfetten des Sägeblattes. Zu beachten ist aber: Grosszahniges Sägeblatt verwenden,Pendelhub ausschalten und hohe Drehzahl einstellen. Das Sägeblatt kann danach durch Sägen von Holz wieder gesäubert werden. Trotzdem vielen Dank an Hans-Peter.

    Leave a comment:


  • internal
    replied
    Normalerweise trennt man Bitumenwellplatten mit einer gefetteten, grobzahnigen Säge. Ob man die Platten auch mit einer Flex durchtrennen kann, weiß ich nicht. Ich könnte mir aber denken, dass es durch die beim Flexen entsehenden Hitze Probleme mit dem Bitumen in der Wellplatte geben könnte bzw. dass sich die Scheibe zusetzt.

    Leave a comment:


  • internal
    started a topic Bearbeiten von Bitumenwellplatten

    Bearbeiten von Bitumenwellplatten

    Hallo, Ihr Fachleute! Ich will eine Betonmauer mit Bitumenwellplatten verkleiden und muss hierzu diese Platten verschieden lang zuschneiden. Mit was für einem Werkzeug/Gerät ist dies am besten möglich. Geht auch eine Flex, wenn ja, mit was für einer Scheibe? Ich selbst habe keinen handwerklichen Beruf erlernt, bin aber trotzdem nicht unbegabt.
Working...
X