Announcement

Collapse
No announcement yet.

Rolladenzugbandkasten aus der Wand gebrochen, Putz bröckelt

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Rolladenzugbandkasten aus der Wand gebrochen, Putz bröckelt

    Hallo!

    Der Rolladenzugbandkasten ist aus der Wand gebrochen, da der Putz bröckelig ist und die unterste Schraube den Kasten nicht mehr in der Wand hält. Die oberste Schraube ist noch drin, allerdings ist die Metallschiene verbogen.

    Frage: Wie kann man das reparieren? Man muss das wieder etwas verputzen, da die Schraube keinen Halt hat. Muss man das Rollo komplett austauschen, da dass ja intakt ist, es geht nur um den Kasten.

    Und wer kommt dafür auf? Muss der Mieter das selbst bezahlen, oder kommt der Vermieter dafür auf? Bzw. Versicherung?

    Das ganze ist in meiner Abwesenheit nachts passiert, dass Rollo war oben und dann hat sich die Schraube gelöst und das Rollo fiel nach unten und rieß den Kasten halb aus der Wand.

    Wie muß ich vorgehen?

  • #2
    Wenn das kein Einbruchs- oder Sturmschaden war zahlt das keine Versicherung und dem Vermieter wird das höchstwahrscheinlich egal sein. Habe ich dich richtig verstanden, dass nur der kleine Kasten wo der Hochziehgurt drinnen ist aus der Wand gerissen wurde, dann kann man den sicher wieder befestigen und ist die Metallschiene ein kleiner Winkel der jetzt verbogen ist?
    Wenn das so ist, dann für die Befestigung tiefere Löcher mit Langdübbel verwenden und das ausgebrochene Loch mit Gips ausfüllen. Sollte wieder halten. Ich hoffe ich habe dich richtig verstanden.

    Comment


    • #3
      Hallo Karl,

      danke für die schnelle Antwort. Ja, Du hast mich richtig verstanden. Der Kasten wo der Hochziehgurt drinnen ist, ist heraus gebrochen. Der Hochziehgurt geht durch diese Metallschiene (die an der Wand befestigt ist), dafür ist eine Plastikabdeckung. Diese Metallschiene ist nun verbogen, kann man aber gerade biegen.

      Frage nun auch: Ist das meine Aufgabe, dies zu reparieren, oder müsste das nicht eigentlich der Vermieter machen. Als ich dem das gestern zeigte meinte der nur "Tja, ist Verschleiß, müssen sie selbst machen, ist nicht meine Aufgabe!".

      Comment


      • #4
        Also ich würde mal sagen: JA, DEINE AUFGABE. Ist leider so, da wird sich der Vermieter nicht beteiligen. (Fragen kostet allerdings nichts). Vieleicht kannst du es mit wenig Aufwand selbst Instandsetzen oder du hast einen handwerklich begabten Bekannten der dir da helfen kann. Kontrolliere die anderen Kästen auch gleich zur Sicherheit.

        Comment

        Working...
        X