Announcement

Collapse
No announcement yet.

Acryl Badewanne verzogen?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Acryl Badewanne verzogen?

    Wir sind gerade dabei unser Bad umzubauen. Dazu soll auch eine neue Wanne eingebaut werden. Diese haben wir samt Styroporträger gekauft. Die Acrylwanne stand ca 1 1/2 Jahre hochkant im Schuppen. Der Wannenträger wurde auf ebenden untergrund aufgestellt und jetzt kommt das Problem. Die Wanne läßt sich nicht wackelfrei in den Träger stellen! Kann diese sich verzogen haben? Oder muß(kann) die Wanne im Träger noch "verschäumt" werden?

  • #2
    Hab schon häufiger gehört, dass die Wanne im Träger rumeiert, muss also nicht unbedingt verzogen sein. Das mit dem Bauschaum würde ich lassen. Hat er erst mal die Flasche verlassen, macht er häufig, was er will und dann geht gar nix mehr. Zumal der Bauschaum die Wanne so fest mit dem Träger verbindet, dass Sie es nie mehr trennen können.

    Comment

    Working...
    X