Announcement

Collapse
No announcement yet.

Schimmel an der Badezimmer-Außenwand

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Schimmel an der Badezimmer-Außenwand

    Die Außenwand unseres Badzimmers schimmelt seit ca. 5 Jahren leicht. Die Wand besteht aus Hohlblocksteinen - wie sie in den 70´iger Jahren üblich waren - und ist nicht gedämmt! Liegt es an der nicht gedämmten Wand oder liegt das Problem an falscher Lüftung?

  • #2
    Ich habe es richtig verstanden: es schimmelt IM Bad (also nicht die Außenwand draußen)? Das Problem ist dann die kalte Außenwand. In Ihrem Bad ist ein warmes (Heizung recht warm) und feuchtes (Bad, Dusche, Handwaschbecken) Klima. Mit gutem Lüften werden Sie das Schimmelproblem nur annähernd lösen können. Der Temperaturunterschied zwischen Luft und Wand ist zu stark, sodaß auch recht trockene Luft an der kalten Außenwand auskondensiert. Am besten ist also: Dämmen (sorgt nicht nur für schimmelfreien Raum, sondern spart auch noch Energie)!

    Comment


    • #3
      Es kann am lüften liegen. Wenn Sie z.B. nach dem Duschen sofort das Fenster öffnen, kühlt der Wasserdampf schnell ab, er kondensiert und setzt sich bevorzugt ab an der kältesten Stelle. Das kann direkt neben dem Fenster sein und/oder an der nicht isolierten Wand (meist überschneidet sich das). Hängt natürlich auch ab von der Außentemperatur. Je Winter desto Kondenswasser.

      Den Tipp "nicht nach dem Duschen lüften" bekam ich von meinem Malermeister. Seit ich seinen Rat befolge, habe ich keine Schimmelbildung mehr. Statt zu lüften lasse ich den Wasserdampf in die restliche Wohnung entweichen (dort ist die Luft ja eh meist zu trocken) und gelüftet wird erst viel später. Beschlagene Spiegel werden kurz trockengefönt.

      Comment

      Working...
      X