Announcement

Collapse
No announcement yet.

Klärgrube und Trockentoilette

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Klärgrube und Trockentoilette

    Hallo,
    in einem Wochenendhaus befindet sich eine Trockentoilette, deren Inhalt in eine Klärgrube entleert wird. Die Klärgrube wird regelmässig abgepumpt. Das andere Abwasser wandert in eine extra Sickergrube.
    Nun meine Frage: Könnte statt der Trockentoilette ein WC eingebaut werden? Dann würde ja die Klärgrube (noch aus DDR-Zeit) sehr schnell voll, oder gibt es eine Möglichkeit, dann die "Feststoffe" von der Flüssigkeit zu trennen? Gibt es sowas wie einen Überlauf? Oder hat jemand einen Tipp, wo man mehr über solche Klärgruben erfährt?

    Vielen Dank
    Axel

  • #2
    Seit 2002 gibt es eine gesetzliche Mindestanforderung für Kleinkläranlagen bzw. Kleinklärwerke, dazu mehr unter www.mall.info - auch www.kleinklaerwerke.de liefert Informationen.
    Wenn Deine "Klärgrube" eine alte 3-Kammer-Kläranlage ist, wird es kein Problem sein, hier die Abwässer aus der Toilettenspülung
    zu klären. Ich glaube, als Selbermacher ist das Thema zu "beschissen". Du solltest vor Ort einen Spezialisten um Rat fragen. Möglicherweise gibt es aber unter den Heimwerkern hier einen, der eine Kleinkläranlage selbst gebaut hat.

    Comment


    • #3
      Wenn Sie in das Suchfeld oben links "Kleinkläranlage" eingeben, wird Ihnen ebenfalls geholfen.

      Comment

      Working...
      X