Announcement

Collapse
No announcement yet.

Risse im Mauerwerk

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Risse im Mauerwerk

    Projekt in Italien ca. 300 Jahre alt. Naturstein Ziegel.
    Es haben sich Risse im Gewoelbe gebildet, wann dies enstanden ist kann ich nicht genau sagen da ich erst letztes Jahr den gesamten Verputz heruntergenommen habe. Dabei habe ich 3 grosse risse (ca. 5-10cm) entdeckt. Die vorher duch Verputz nicht erkennbar waren. Dieses habe ich durch eine Spezialfirma sogenante Micropali an der g3esamten Frontseite einsetzen lassen. Es handelt sich dabei um Bohrungunen ins Erdreich-Fundament. Die dabei enstehenden loecher werden mit Stahlrohren gefuelt in die dann Zement eingepresst wird. Diese Verfahren wird verwendet um das Fundament zu stabilisieren. Meine Frage an Sie welches Material kann ich o.d welche Technik sollte ich verwenden zum ausfuellen der Risse? Ich lese ueberall Silicon bin davon aber nicht ueberzeugt, danke Bitte an folgende E-Mail Adresse [email protected]
    Mit freundlichen gruessen

  • #2
    So ganz werde ich aus der Frage nicht schlau, doch ich denke, dass mit den sogenannten Mikropfählen (Micropali) das Fundament soweit gestärkt wurde, dass keine weiteren Risse zu befürchten sind oder sich die bestehenden Risse weiter ausbreiten. Die Risse könnten daher mit speziellem Mörtel geschlossen werden, siehe zum Beispiel hier:

    http://www.baufachinformation.de/den...=1998127108193

    Comment

    Working...
    X