Announcement

Collapse
No announcement yet.

Badrenovierung

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Badrenovierung

    Im Zuge einer Badrenovierung möchte ich den Aufputz Spülkasten durch eine Unterputz-Version ersetzten. Jetzt gibt es da ja mehrere Möglichkeiten. Die einfachste (allerdings auch teurere) ist wohl der Trockenbau mit Vorwandelementen und Feuchtraumrigips. Aus Kostengründen würde ich daher gerne die Naßbau-Methode (mit Ytong-Steinen) vorziehen. Jetzt die Fragen. Kann ich direkt auf die Bodenfliesen oder den Estrich mauern (kleben) oder müßen Fliesen und/oder Estrich an dieser Stelle raus? Sind die Ytong Steine stabil genug das Waschbecken zu halten oder muß ich die Befestigungsschrauben in der bestehenden Wand verankern. Weiß jemand wo ich so eine art Bauanleitung für mein Vorhaben finden kann? Vielen Dank im voraus.

  • #2
    Stichwort Badrenovierung = Altbau ?:Man darf nicht mehr einfach die Wände aushöhlen, deshalb sind Vorwandinstallationen nötig.
    von Geberit gibt es auch selbst konstruierbare Vorwandelementhalterungen, das System heisst GIS und besteht aus Spezial-Viekantleisten(zusägen leicht). Ist auch günstig und lässt sich schnell mit Gipskaton oder ähnl. beplanken.
    An die blosse Befestigung der Elemente an Ytong glaube ich schon, aber bei Belastung kannste von vorne anfangen.
    Die Gis-teile kannste direkt inn den Boden schrauben und auch in der Wand verankern, das hält super.

    Comment

    Working...
    X