Announcement

Collapse
No announcement yet.

Zeichnungen an der Wand

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Zeichnungen an der Wand

    Also erstmal... Ich bin eine Frau! ;-) Und mein Vorhaben sieht so aus... Ich möchte gerne eine Giraffe an die Wohnzimmerwand malen. Doch ich weiß nicht, wie ich das anstelligen soll. Das Bild soll ca. 2m mal 1m werden. Ich habe Angst, wenn ich es freihändig mache, dass ich die Tapete, bzw. die Farbe darauf ruiniere. Kann mir hier vielleicht einer helfen und sagen, wie ich sowas am besten mache??? Jennifer.

  • #2
    Hallo, ich kenne da zwei Moeglichkeiten:
    Die Erste funktioniert mit einem Diaprojektor und die Zweite mit einem Overheadprojektor (iss besser wg. Groesse!) Wenn man (Frau) sich eines dieser Teile beschafft hat, muss Frau noch den entsprechenden Abstand Projektor - Wand haben um das Bild auf die gewuenschte Groesse zu bekommen. Wenn das nun alles geschafft ist nur noch die Konturen an der Wand nachzeichnen. Falls das Bild nicht fertig wird den Projektor auf keinen Fall verruecken damit alles noch stimmt wenn man fertig zeichenen kann.

    Comment


    • #3
      Der Idee mit dem Projektzor ist gut und z. B. für eine Messe-Deko gut umzusetzen, da man entsprechend Platz hat. In der Wohnung fehlt ein solcher Platz meistens, denn bei dieser Gemäldegröße
      muß man den Projektor bei abgedunkelten Räumen in einer Distanz von sechs und mehr Metern aufstellen. Die sog. Mural-Painter gehen anders vor. Sie nehmen eine kleine Vorlage,
      teilen diese in Quadrate, vergrößern diese Quadrate und
      zeichnen dann ab oder "durch". So entstehen Wandgemälde von
      zehn und zwanzig und mehr Metern Breite oder Höhe.

      Comment

      Working...
      X