Announcement

Collapse
No announcement yet.

Lasur auf Leinöl?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Lasur auf Leinöl?

    Wir möchten unsere Deckenbalken weiß lasieren, haben aber das Problem, dass sie vor ca. 5 Jahren mit Leinöl behandelt wurden. Welche Möglichkeiten gibt es - außer tiefem Abschleifen, das ist aufgrund der Fläche viel zu aufwändig - die Balken vorzubehandeln oder direkt zu lasieren??

  • #2
    In der Regel lassen sich geölte Holzoberflächen anschließend noch wachsen. Es gibt weiß eingefärbte Wachse z.B. von Clou (www.clou.de)

    Comment


    • #3
      Es gilt die Regel einmal geölt immer geölt, da hilft auch kein abschleifen und wenn müssten es schon einige Millimeter sein. Man kann Öle auch einfärben. Um die Öberfläche hinterherWiderstandsfähiger zu vmachen wird nach dem Ölen noch gewachs, weil Öl verfliegt nach einer geraumer Zeit.

      Comment


      • #4
        An yogi: Danke für den Tipp, werds mal an unauffälliger Stelle ausprobieren

        An Jens: Meinst Du z.B. in Leinöl Farbpigmente (Pulver-Beize oder so) reinmischen? Hab nämlich auch inzwischen gehört, dass auf Leinöl gar nicht hält, aber ich denke Leinöl müßte doch auf Leinöl halten, oder??

        Comment


        • #5
          Ja es gibt speziell für Öle Farbpigmente wo man das Öl mit einfärben kann, am besten mal beim Tischler nachfragen. Leinöl auf Leinöl geht immern, nur vorm ölen einmal schleifen damit Verunreinigungen von der Oberfläche gelöst werden.

          Comment

          Working...
          X