Announcement

Collapse
No announcement yet.

Blockstufen für Außentreppe

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Blockstufen für Außentreppe

    Für die Erneuerung unserer Außentreppe benötigen wir 17 Blockstufen, Länge 1,20 Meter. Es gibt preisgünstige Betonblockstufen (so um die 25€ pro Stück) aber auch viele teure Modelle (etwa 90-130 € pro Stück). Sind die preiswerten Betonstufen ausreichend? Ich habe Probleme bezüglich Verfärbungen nach ein paar Jahren gehört. Hat hier jemand Erfahrungen gemacht?

  • #2
    Also ich würde die günstigen Stufen nehmen und mir die 1.000 Euro zusätzlich für die teuren Stufen sparen. Ob Verfärbungen auftreten, hat meiner Meinung nichts mit günstig oder teuer zu tun. Die teuren Stufen müsste auch erst einmal 4mal solange halten, ehe sie sich rechnen.

    Comment


    • #3
      Da bin ich etwas anderer Ansicht als mein Vorredner. Betonstufen vermoosen leichter als Natursteinstufen. Bruchrauher Naturstein ist eine gute Gewähr dafür, dass man bei Nässe nicht auf den Stufen ausrutscht. Vermoosungen lassen sich leicht "rausspritzen" mit dem Hochdruckreiniger. Tipp: Bei 17 Stufen im Außenbereich
      solltest Du an eine Stufenheizung denken. Es werden dabei kleine Kanäle unter die Stufen gefräst für die Aufnahme elektrischer Heizdrähte. Es gibt auch die Möglichkeit, Heizmatten in den Kleber bzw. Mörtel zu betten. Nur bei Frost einschalten und keiner kann sich den Hals brechen. Denn bei überfrierender Nässe nützt auch der bruchrauhe Naturstein nichts mehr.

      Comment


      • #4
        Wenn es aufs Geld nicht ankommt, ist es klar, dass Natursteinstufen vorzuziehen sind. Auch so eine Stufenheizung ist keine schlechte Idee. Aber wie gesagt, man muss es sich auch leisten können.

        Comment

        Working...
        X