Announcement

Collapse
No announcement yet.

Wandanschluss bei neue Fliesen auf alte Fliesen

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Wandanschluss bei neue Fliesen auf alte Fliesen

    Hallo, ich möchte auf einen mit Spaltplatten gefliesten, nicht unterkellerten Boden neu fliesen. Da der Boden oft gerissen und uneben ist, folgender Aufbau: Ausgleichsmasse bis 2 cm, Entkopplungsmatte, Fliesen. Genügt es, wenn ich an den Wänden mit den Fliesen Abstand halte, den ich mit Silikon abdichte, oder muss ich anders vorgehen, damit in Zukunft keine Risse mehr auftreten? Danke für einen Rat.
    Norbert

  • #2
    Das geht o.k., die Bewegungsfugen aber nicht zu schmal halten - 4 mm sollten sie schon breit sein. Silikon ist das ideale Mittel.

    Comment


    • #3
      Hatte genau das gleiche Problem,habe jedoch eine Fachfirma beauftragt die meinen Fussboden saniert hat.Der kritische Punkt sind die Risse im Boden (hatte Risse von insgesamt 12m).Diese wurden aufgeschnitten und parallel zum Riss wurden Querschlitze eingeschnitten.In die Querschnitte wurden spezielle Stahlanker eingelegt und alles wurde mit einem dünnflüssigen Giesharz vergossen und mit Quarzsand abgepudert.Die Risse wurden dann noch mit einer Gewebematte (Entkopplungsmatte) grossflächig abgeklebt.Danach wurde der Boden grundiert und anschliessend mit Ausgleichsmasse vergossen worauf dann später die Fliesen verlegt wurden.Für die Sanierung der Risse incl.Ausgleich haben die beiden Fachleute knapp 4 Std.benötigt.Das ist bezahlbar und vor allem Fachmännisch ausgeführt worden.Ich hab's nicht bereut !

      Comment


      • #4
        schnell noch nachgereicht...schau doch einmal hier rein:
        http://www.anhydrit.com/anhydrit/de/...ons/sanierung/

        Comment

        Working...
        X