Announcement

Collapse
No announcement yet.

Dampfsperre bei einem Garagenpultdach

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Dampfsperre bei einem Garagenpultdach

    Wir haben eine Garage mit Pultdach direkt am Haus angebaut. Das Dach ist von innen mit Glaswolle gedämmt. Muss eine Dampfsperrfolie vor der Dämmung abosolut dicht sein (nicht nur leicht angetackert) ? Da in der Garage doch keine dauernde Feuchtigkeit produizert wird, ist eine lockere Befestigung evtl. ausreichend ? Danke

  • #2
    Es regnet und es fällt Schnee in Deutschland. Also gelangt auch Wasser in Deine Garage. Das Wasser muß aber wieder weg, es verdunstet also. "Dunst" = Feuchte, die aufsteigt udn entweichen will. Wohin? In die Dämmung, die sich im Laufe der Zeit vollsaugt.
    Dann ist die Dämmwirkung dahin. Also = die Folie nicht nur lose antackern, sondern mit den geeigneten Klebebändern allseitig
    an den Wandanschlüssen befestigen. Dadurch wird dann auch verhindert, dass Fasern der Glaswolle in der Raumluft herumschweben.

    Comment

    Working...
    X