Announcement

Collapse
No announcement yet.

Boden vom Dachboden isolieren

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Boden vom Dachboden isolieren

    Mein Haus aus den 70gern hat Betonziegel (noch halbwegs ok) und darunter total poröse Isolierplanen. Der Boden ist aus Beton (vielleicht auch Estrich - weiss nicht genau) und in der darunter liegenden Wohnung hats im Winter kaum mehr als 17 Grad. Ist es sinnvoll, den Boden mit 80mm Sterodur (auf Nut und Feder) zu isolieren (ca. 135)? Was müßte man dabei beachten? Oder gibt es eine bessere bzw. ebenso empfehlenswerte günstigere Variante ? Mir ist auch an einer ziemlich schnellen Asuführung gelegen.

  • #2
    Liebe Doro, am besten wäre es natürlich, wenn nicht über, sondern unter Deiner Fußbodendecke gedämmt würde. Dann kommt die Kälte gar nicht erst in die Betondecke. Mit was Du dämmst, ist eine Glaubenssache. Wenn Du hier in der Suche eingibst "Dämmstoffe", dann findest Du den Beitrag "Dämmstoffe - ein Überblick". Alle beschriebenen Verfahren kannst Du selbst bewältigen. Styrodurplatten auf Nut und Feder sind in Ordnung. Styrodur nimmt zwar kein Wasser, aber Wasserdampf auf und saugt sich dann voll wie ein Schwamm. Also mußt Du verhindern, dass etwaiger Dampf (z. B. aus der Raumluft) eindringt. Also ist eine Dampfsperrfolie aufzubringen.

    Comment

    Working...
    X