Announcement

Collapse
No announcement yet.

Lichtschalter sitzen nicht wandbündig

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Lichtschalter sitzen nicht wandbündig

    Ich möchte in unserer Wohnung (Bj. 1950) die Lichtschalter austauschen, da uns diese runden mit den Minischaltern nicht gefallen. Jetzt habe ich das Problem, dass ich die neuen Schalter/Dimmer (mit Innenleben!) nicht bündig an die Wand bekomme, d.h. das ganze hängt immer ca. 1/2 cm von der Wand weg und auch mit vereinten Kräften (mein Sohn hat das Zeugs wandbündig reingedrückt und ich habe die "Krallen" gespreizt) paßt es hinterher nicht. So langsam spreize auch ich die Krallen :-))) Kann mir/uns hier jemand einen Tipp geben?

  • #2
    Liebe Margot
    wer wird denn gleich in die Luft gehen?
    Greife lieber zu... einem Meißel! :-)))

    Ich kann dir erklären, was zu tun ist, doch wohler wäre mir, wenn Du diese Arbeiten von einem Fachmann ausführen ließest.
    Die Tiefe der alten Schalterdosen reicht einfach nicht aus, um einen Dimmer neuerer Bauart aufzunehmen. Also muß die Schalterdose in der Tiefe mit einem Hammer und einem schmalen, scharfen Meißel etwas ausgestemmt werden. Doch VORSICHT, nicht nur in der Schalterdose liegen Spannungsführende Leiter, sondern oft auch hinter der Schalterdose. Deshalb mein Rat, den Hauselektriker mit dieser Aufgabe zu betreuen.

    Gruß, Michael

    Comment


    • #3
      Hallo Michael, danke für den Tipp. Nachdem ich nun festgestellt habe, dass von diesem Schalter auch die Leitung zu den elektr. Rollläden und zu einer Steckdose im Nebenzimmer, an dem ein TV hängt, läuft, lasse ich es mal lieber mit dem Dimmer bzw. werde es "brav" an einen Elektriker delegieren :-)
      LG

      Comment

      Working...
      X